Alexandros Kolonias

Der Sieger des World Series of Poker Europe Main Event 2019 heißt Alexandros Kolonias

Das WSOPE Main Event 2019 in Rozvadov ist zu Ende und der Titel geht nach Griechenland. Alexandros Kolonias hat sich gegen 541 Spieler durchgesetzt und nimmt ein Preisgeld in Höhe von €1,133,678 mit nach Hause.

Er holte sich durch den Sieg über Claas Segebrecht im Heads Up, sein erstes WSOP-Armband. Beide Spieler waren Al-In und es gab einen Coinflip zwischen Ass König von Alexandros Kolonias und den Pocket Dreiern von Claas Segebrecht. Da der Flop einen K brachte und der Turn und River keine Hilfe für Segebrecht brachte, stand der diesjährige Sieger fest.

Claas Segebrecht kann sich mit einem Preisgeld in Höhe von €700,639 etwas trösten.

“Ich habe immer noch nicht herausgefunden, was tatsächlich passiert ist. Ich bin wirklich glücklich über die Art und Weise, wie ich anfangs gespielt habe. Ein Level war nicht so gut, aber als wir zu viert waren, liefen die Dinge gut für mich”, sagte Kolonias im Interview nach seinem Sieg.

Der 32-Jährige der in London wohnt, spielt eigentlich fast hauptsächlich Online Poker. Er ist unter dem Nicknamen “mexican222” an den virtuellen Tischen bekannt und hat bereits mehr als 3,1 Millionen Dollar gewonnen, was schon mehr als ordentlich ist. Er betonte, dass die Auslosung des Final Table einer der Hauptgründe für seinen Erfolg war.

“Ich hatte eine sehr gute Position, ich war Zweiter in Chips mit Position auf dem Chipfleader und zu meiner Linken hatte ich den Short Stack. Wenn ich für jeden Spieler, an dem wir für den Finaltisch starten würden, Positionen wählen müsste, würde ich es genau so wählen. Das war sehr wichtig”.

Die diesjährige World of Poker Series Europe in Rozvadov hatte insgesamt 15 Bracelet Events und mehr als 23 Millionen an garantierten Preisgeldern. Das €10,350 No-Limit Hold’em Main Event war zum Abschluss das Highlight eines sehr erfolgreichen Festivals.

2019 WSOPE Event #14: €10,350 No-Limit Hold’em Main Event Ergebnis

Platz Spieler Land Preis (in EUR) Preis (in USD)
1 Alexandros Kolonias Greece €1,133,678 $1,258,383
2 Claas Segebrecht Germany €700,639 $777,709
3 Anthony Zinno United States €485,291 $538,673
4 Dario Sammartino Italy €341,702 $379,289
5 Anh Do Czech Republic €244,653 $271,565
6 Rifat Palevic Sweden €178,171 $197,770
7 Julien Martini France €132,017 $146,539
8 Jakob Madsen Denmark €99,555 $110,506

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Alexandros Kolonias gewinnt das WSOPE Main Event 2019
wurden am 02. November 2019 durch YPD umgesetzt.