Unibet sagt alle geplanten Live-Turniere für dieses Jahr ab und veranstaltet diese stattdessen online

Auch Unibet muss sich dem Coronavirus geschlagen geben und hat bekannt gegeben, dass man 2020 keinerlei Live-Turniere mehr austragen wird. Alle Events die für das Jahr 2020 geplant waren, werden nun online ausgetragen um den Spielern wenigstens einen kleinen Trost zu geben. Darunter auch zwei Major Events die im September und Dezember für die Unibet Open geplant waren.

Der ‘Head of Poker’ bei Unibet, Kris Bergvall erklärte dazu: “Die Verbreitung von COVID-19 hat die Welt in eine außergewöhnliche und ungewisse Lage gebracht, was nun auch zu unserer Entscheidung geführt hat, die Unibet-Open-Saison 2020 an die Online-Tische zu verlegen. Wir haben uns für den Schritt von live zu online entschieden, weil klar wurde, dass wir die Sicherheit der Spieler und Mitarbeiter nicht hätten garantieren können, wenn wir beim ursprünglichen Live-Turnierplan geblieben wären.”

Nataly Sopacuaperu, ‘Head of Events’ bei Unibet fügte hinzu: “Das war keine Entscheidung, die uns leicht gefallen ist. Uns sind die Auswirkungen für unsere Partner an den Austragungsorten bewusst, die Gesundheit unserer Kunden muss jedoch oberste Priorität haben. Zudem muss man auch die Schwierigkeiten und die Ungewissheit bedenken, denen Hobbyspieler aktuell mit dem Planen von grenzüberschreitenden Reisen ausgesetzt wären.”

Der Schritt von Unibet kommt allerdings ein wenig überraschend, wenn man bedenkt das einige Live Casinos gerade an den Plänen arbeiten sich ihre Türen wieder zu öffnen. Natürlich wird sich alles etwas ändern und nicht mehr wie vor Corona ablaufen, aber viele Casinos planen das es ab dem Sommer so langsam wieder los geht. Allerdings muss man natürlich sagen das es ein großer Unterschied ist wenn ein Casino wieder normal öffnet, oder einen großes Pokerturnier mit Hunderten oder tausenden Spielern zu veranstalten.

Selbst wenn man sich dazu entschieden hätte die Events nicht abzusagen und eine Möglichkeit gefunden hätte diese zu veranstalten, so mag man doch stark bezweifeln das die Begeisterung so groß gewesen wäre da viele Menschen weiterhin sehr vorsichtig sein werden bis es einen Impfstoff gegen COVID-19 gibt.

Unibet-Markenbotschafter David Lappin kann der Entscheidung durchaus Positives abgewinnen, da nun mehr Planungssicherheit für den Rest des Jahres herrscht: “Es ist keine Frage, dass diese Entscheidung schweren Herzens getroffen wurde, aber nun in der Lage zu sein, den Rest des Jahres mit Überzeugung zu planen, ist auch im bestmöglichen Interesse der Spieler.”

Noch kein Spielerkonto bei Unibet?

500€ Bonus/Bis zu 65% Rakeback

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Hallo Leute, ich bin Daniel der deutsche Content Manager von YourPokerDream. Ich arbeite seit fast 10 Jahren
in der Pokerindustrie. Ich gebe mein Bestes, um euch auf dem Laufenden zu halten, was unsere Angebote betrifft,
alle Promotionen und allgemeine Poker-Themen rund um die Welt.

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Alle Unibet Live-Turniere in Jahr 2020 sind abgesagt
wurden am 27. April 2020 durch Daniel Berger umgesetzt.