Chris Ferguson baut seine Führung bei der WSOPE aus

/Chris Ferguson baut seine Führung bei der WSOPE aus

Poker Player Chris FergusonBereits fünf Events sind beendet und haben eine Gewinner gefunden, weitere sechs Turniere müssen bei der WSOPE in Rozvadov noch ausgespielt werden. Wieder an der Spitze verweilt Chris “Jesus” Ferguson. Trotzdem bleibt das Rennen bis zu Ende spannend, da mehrere Spieler noch die Möglichkeit haben bei den letzten sechs Turnieren ihn zu überholen.

Das Rennen wird am Ende wohl entweder Ferguson,Ryan Hughes der John Racener machen. Alle liegen hauchdünn beieinander und kämpfen um den Player of the Year Titel(POY).

Der Gewinner des POY Titel erhält den 10.000$ Buy In für das WSOP Main Event im Jahr 2018. Chris Ferguson hatte sich schon ein Ticket für das Main Event 2018 erspielt, durch seinen POY Sieg diesen Sommers in Las Vegas.

 

Aktuelles Punkte Leaderboard WSOPE

Leaderboards WSOPE

Restliche Events WSOPE

Turnierplan WSOPE Events

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Chris Ferguson baut seine Führung bei der WSOPE aus
wurden am 01. November 2017 durch YPD umgesetzt.

Von |2017-11-01T19:02:10+01:0001.11.2017|

Hinterlassen Sie einen Kommentar