Von

Micha

Ich bin der Micha 32 Jahre alt und seit fast 10 Jahren ein begeisterter Pokerspieler. Ich spiele Cash Game NL100 und wenn es die Zeit und die Motivation zulässt auch MTTs mit Buy Ins bis zu 250$. In meiner Freizeit bin ich für YourPokerDream tätig und helfe bei der Erstellung neuer Artikel und News im deutschsprachigen Bereich.

Da ich schon sehr lange in der Pokerwelt unterwegs bin, bin ich immer gut über alles informiert und kann in vielen Dingen meine sachliche Meinung miteinbringen.

· Veröffentlicht am 16.08.2021 · zuletzt aktualisiert am 16.08.2021

Chris Moorman und 888Poker werden ihre Partnerschaft beenden

Chris Moorman gilt als einer der erfolgreichsten Turnierspieler, die die Pokerwelt je gesehen hat. Bei Online-Turnieren hat er 18.757.152 $ gewonnen, während er bei Live-MTTs 6.021.317 $ gewonnen hat. Seit 2016 ist er Botschafter von 888poker, einer der ältesten Glücksspielmarken der Geschichte.

Am 5. August wurde bekannt gegeben, dass Chris Moorman, ein bekannter britischer Pokerspieler, das 888poker-Team verlässt. Der folgende Artikel diskutiert mögliche Gründe für diese Entscheidung und zukünftige Perspektiven für diesen Spieler. Lesen Sie weiter für weitere Details.

Die Ansage

Gefolgt von der Nachricht, dass Chris Moorman und 888poker sich in diesem Jahr nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen konnten, veröffentlichte der offizielle Instagram-Account des von 888 die folgende Nachricht:

„Wir sind traurig, sagen zu müssen, dass unsere Zeit mit @moorman1 als 888poker Poker-Botschafter zu Ende geht. Wir haben es geliebt, Teil deiner #poker-Reise zu sein, Chris, und wir wissen, dass du weiter aufsteigen wirst.

Danke für die Erinnerungen. Es war GR888T!“

Solche Aussagen sind wie üblich recht vage und enthalten keine konkreten Gründe für die Vertragsbeendigung. Chris Moorman hat noch nie eine so drastische Veränderung in seiner Karriere angedeutet. Seine offizielle Website ist seit drei Jahren ruhig und seine Social-Media-Konten werden selten aktualisiert. Daher müssen Pokerfans über die wahren Gründe für diese Entscheidung spekulieren. Es wäre natürlich wünschenswert, dass einige Updates über die jüngsten Aktionen und Änderungen des Spielers, die dieses Jahr beim Pokerraum und Online Poker stattgefunden haben, veröffentlicht werden, um etwas Licht in die Sache zu bringen.

Warum geht Chris?

Die Entscheidung, den Vertrag mit Chris Moorman zu kündigen, ist auf den Wunsch von 888poker zurückzuführen, das Team Pro zu verbessern und seine Popularität bei der neuen Spielergeneration zu erhöhen. Eine solche Dynamik der Besetzungsänderungen bei den Top-Pokerräumen wurde am 1. Januar 2021 von Chris Moneymaker ausgelöst.

888poker hat ein neues StreamTeam gebildet, das aus wenig bekannten Spielern mit niedrigen bis mittleren Einsätzen besteht, um diese neue Spielergeneration anzusprechen. Dies deutete deutlich auf die neue Richtung der Entwicklung des Anbieter hin, die eine Schaffung eines Teams darstellt, das für den durchschnittlichen Spieler besser zuzuordenen ist. Andere Pokerräume machen ähnliches. GGPoker hat beispielsweise TwitchSquad, OmahaSquad, Short Deck Squad, GGTeam Russia usw. erstellt.

Leider passt Chirs Moorman einfach nicht in die aktuellen Pläne der 888poker-Entwicklung und der Online-Poker-Botschafterpolitik im Allgemeinen, obwohl er viele Errungenschaften hat. Er ist unter der neuen Generation von Pokerspielern einfach nicht so bekannt. Tatsache ist, dass eine solche Vereinbarung aus geschäftlicher Sicht nicht wirksam ist, da Gelder, die in seinen Vertrag eingehen (was wahrscheinlich viel Geld ist), einfach nicht die seltenen Auftritte des Spielers bei Live-Turnieren oder dem YouTube-Kanal von 888poker rechtfertigen.

Wie geht es weiter mit Chris Moorman?

Es ist unwahrscheinlich, dass das Verlassen von 888poker Chris Moorman drastisch beeinflussen wird. Er wird wahrscheinlich seinen normalen Lebensstil fortsetzen, indem er Bücher schreibt, die Welt bereist, Online-Pokerkurse verkauft und sicherlich an vielen Live-Turnieren teilnimmt und diese eventuell auch gewinnt.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Chris gerade vor etwas mehr als einer Woche sein zweites World Series Bracelet gewonnen hat. Er gewann das 800-Dollar-Event mit 418 Teilnehmern in Nevada.

Laut Pocketfives ist Moorman im Jahr 2021 derzeit fast ausschließlich bei GGPoker unterwegs, daher ist davon auszugehen, dass das weltweit größte Pokernetzwerk versuchen wird, ihn zu seinem neuen Botschafter zu machen.

Eines ist sicher: Chris Moorman wird wahrscheinlich bei vielen lokalen Turnieren gesichtet werden, insbesondere während der WSOP Online-Saison. Er belegte letztes Jahr den zweiten Platz in der Meisterschaft für $5.000 bei der ersten Serie mit ähnlicher Struktur und wird dieses Jahr wieder versuchen, ein Bracelet auf dieser Seite zu gewinnen.

Leave A Comment

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.