Es ist kaum zu glauben, aber Daniel Negreanu befindet sich seit über 8 Jahren in einer Krise, in der er kein einziges Live-Turnier-Event gewinnen konnte. Der wohl beliebteste Pokerspieler im Moment und eine Poker Hall of Fame Mitglied, schnitt während dieser Zeit bei Live-Pokerturnieren zwar nicht so schlecht ab und landete auch oft in den bezahlten Plätzen, aber der gewünschte erste Platz und ein Turniersieg war ihm lange nicht gegönt. Am 12. September änderte sich jedoch alles, als Daniel Negreanu das Poker Masters Event #5: $10.000 No-Limit Hold’em gewann und $178.200 Preisgeld mit nach Hause nahm.

Während dieses $10.000 Buy-in-Events konnte Negreanu ein Feld von 66 Teilnehmern besiegen und seinen zweiten Titel in diesem Jahr gewinnen. Mit diesem Triumph belaufen sich seine Gewinne bei Live-Turnieren auf über $42,7 Millionen, was ihn auf den dritten Platz der All-Time Money Liste bringt.

Darüber hinaus stieg Daniel Negreanu auch in einigen Poker-Rankings auf. Zum Beispiel wurde er mit dem 360 Card Player Player of the Year-Punkte ausgezeichnet, was ihm den 42. Platz in der von Global Poker gesponserten Wertung des Jahres 2021 einbringt. Außerdem erhielt er von PokerGo 179 Punkte für seinen Sieg, wodurch er auf den 13. Platz in der PokerGo Tour-Bestenliste vordringen konnte. Die gleiche Anzahl an Ranglistenpunkten wurden im Poker Masters Race erreicht. Auch im Rennen um die lila Jacke führt derzeit Daniel Negreanu.

Negreanu erzählte den PokerGO-Reportern folgendes bezüglich seines Spitzenplatzes im Spieler der Serie:

„Es ist riesig, Poker Masters bedeutet mir viel, weil ich mich an das erste erinnere, das sie hatten. Ich erinnere mich, dass es der erste Moment war, in dem mir klar wurde: ‚Oh mein Gott, diese Jungs sind einfach besser als ich.‘ Mir wurde klar, dass ich mehr an meinem Spiel arbeiten muss. Dann ist es großartig zu sehen, wie sich die Arbeit beim PokerGO Cup auszahlt. Ich habe jetzt die Chance, den Kreis zu schließen und die Jacke zu gewinnen. Ich habe nicht nur das Gefühl, dass ich es kann, sondern auch, dass ich es gewinnen werde. Ich habe das Gefühl, dass ich gut laufe und alles gut läuft.“

Zusammenfassung des Final Tables

Daniel Negreanu ging mit einem Chiplead in den letzten Tag des Poker Masters Events #5. Es war definitiv ein Vertrauensschub und ein gutes Zeichen für dden weiteren Turnierverlauf. Mit insgesamt fünf verbleibenden Teilnehmern war Jeffrey Trudeau, ein neunmaliger Gewinner des WSOP Circuit Goldrings, der erste, der sich verabschiedete. Trudeau hatte zu Beginn des Finaltages den Shortstack und wurde von Negreanu eliminiert. Trudeau ging mit seinen Pocket Eights All-In gegen Q 10 von Negreanu. Eine Zehn auf dem Flop verschaffte Negreanu einen Vorsprung, den er bis zum Ende der Hand behielt und schließlich das Spielfeld auf nur noch vier reduzierte. Trudeau schied mit $52.800 auf dem fünften Platz aus.

Der Chiplead von Daniel Negreanu hielt jedoch nicht lange an. Der nächste Knockout wurde von Nick Petrangelo durchgeführt. Jake Daniels und sein A J konnten die Pocket Kings von Nick Petrangelo nicht schlagen. Mit dieser Eliminierung überholte Nick Petrangelo Negreanu und wurde Chipleader. Daniels schied mit $66.000 auf Platz 4 aus.

Mit nur drei verbleibenden Spielern hatte Vikenty Shegal die wenigsten Chips. Während dieses dreihändigen Spiels konnte Shegal seinem Schicksal über eine Stunde lang entgehen, ging aber schon bald mit seinem K 10 All-In. Er traff auf Negreanu und seine 10 7. Daniel Negreanu konnte ein sieben auf dem Flop treffen, was ihn an die Spitze des Duells brachte. Unglücklicherweise für Vikenty Shegal konnte er weder am Turn noch am River etwas treffen. Vikenty Shegal schied daher als Dritter mit $85.800 aus.

Mit nur noch zwei verbleibenden Spielern ging Nick Petrangelo mit einem komfortablen 5:3 Vorsprung auf Daniel Negreanu ins Heads-Up-Spiel. Sein Vorsprung hielt jedoch nicht lange an, da Negreanu Petrangelo schnell einholte. Dies lag hauptsächlich daran, dass Negreanu einen Bluff von Petrangelo erkannte und einen großen Call machte. Nach diesem Schritt konnte Negreanu einen kleinen Chiplead aufbauen. Kurz nach dieser Hand konnte Daniel mit seinem A Q gegen Petrangelos A 7 und A Q J 4 4 auf dem Board einen großen Pot gewinnen. Diese Hand verschaffte Negreanu einen komfortablen 9:1 Chiplead und stärkte definitiv sein Selbstvertrauen, da der gewünschte Sieg nicht mehr weit entfernt war. Überraschenderweise erwies sich die nächste Hand als die entscheidende. Nick Petrangelo ging mit seinem Q 10 All-In, nachdem Daniel Negreanu mit Pocket-Asse vom Button raiste. Das Board stellte sich als K 5 4 6 6 heraus, was Negreanu seinen lang ersehnten Live-Turnier-Triumph bescherte. Nick Petrangelo schied mit $132.000 als Zweiter aus und Daniel Negreanu ging mit $178.200 nach Hause.

Hier sind die Poker Masters Event #5: $10.000 No-Limit Hold’em Ergebnisse:

PlatzSpielerLandPreisgeld
1Daniel NegreanuCanada$178,200
2Nick PetrangeloUnited States$133,000
3Vikenty ShegalUnited States$66,000
4Jake DanielsUnited States$69,000
5Jeffrey TrudeauUnited States$52,800

Daniel Negreanu bereitet sich auf die WSOP 2021 vor

Angesichts der Tatsache, dass Denial Negreanu an der WSOP 2021 teilnehmen wird, die am 30. September in Las Vegas beginnt, ist dieser Live-Turniersieg genau das, was er braucht. Mit 6 WSOP-Armbändern ist jedes Live-Turnier mit ziemlich viel Druck verbunden. Trotzdem ist es gut zu sehen, dass Negreanu aus dieser 8-jährigen Durtstrecke zurückgekommen ist und endlich ein Live-Event gewinnen konnte. Hoffentlich werden wir während der WSOP 2021, bei der Daniel an der $50.000 Poker Players Championship und dem $250.000 Super High Roller No-Limit Hold’em Event teilnimmt, weitere Siege von ihm sehen.

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Ich bin der Micha 32 Jahre alt und seit fast 10 Jahren ein begeisterter Pokerspieler. Ich spiele Cash Game NL100 und wenn es die Zeit und die Motivation zulässt auch MTTs mit Buy Ins bis zu 250$. In meiner Freizeit bin ich für YourPokerDream tätig und helfe bei der Erstellung neuer Artikel und News im deutschsprachigen Bereich.

Da ich schon sehr lange in der Pokerwelt unterwegs bin, bin ich immer gut über alles informiert und kann in vielen Dingen meine sachliche Meinung miteinbringen.

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Daniel Negreanu gewinnt seinen ersten Poker Masters-Titel für $178.200
wurden am 16. September 2021 durch Micha umgesetzt.