Von

Micha

Ich bin der Micha 32 Jahre alt und seit fast 10 Jahren ein begeisterter Pokerspieler. Ich spiele Cash Game NL100 und wenn es die Zeit und die Motivation zulässt auch MTTs mit Buy Ins bis zu 250$. In meiner Freizeit bin ich für YourPokerDream tätig und helfe bei der Erstellung neuer Artikel und News im deutschsprachigen Bereich.

Da ich schon sehr lange in der Pokerwelt unterwegs bin, bin ich immer gut über alles informiert und kann in vielen Dingen meine sachliche Meinung miteinbringen.

· Veröffentlicht am 30.09.2020 · zuletzt aktualisiert am 30.09.2020

Der UK Buchmacher und Pokerraum William Hill wird übernommen

Der Kasinobetreiber Caesars hat sich nach aktuellen Medienberichten mit dem britischen Buchmacher William Hill auf eine Übernahme geeinigt. Man will vom sehr rasch wachsenden US-Sportwetten-Markt profitieren und daher hat sich Caesars auch mal umgerechnet 3,2 Milliarden Euro kosten lassen.

Die Übernahme muss noch von den Aktionären abgesegnet werden, was aber keine große Hürde sein wird.

Die US-Gruppe mit ihrem weltbekannten Hotel Caesars Palace in Las Vegas werde versuchen, das amerikanische Geschäft von William Hill ohne größere Arbeitsplatzverluste zu integrieren.

Die mehr als 1.400 Wettbüros in UK, sollen veräußert werden. Unter Insidern wird spekuliert, das die Private-Equity-Firma Apollo das komplette UK Geschäft übernehmen soll. Apollo hatte ebenfalls für eine Übernahme des gesamten Unternehmens geboten.

Die Börse reagierte sofort und die Aktien von William Hill, hatten vergangene Woche ein Zwei-Jahres-Hoch erreicht.

William Hill ist einer der ältesten Buchmacher der Welt und besteht seit über 100 Jahren. Seit vielen Jahren wird auch Online Poker angeboten und man ist Teil des iPoker Netzwerk. Wie sich die Übernahme auf das Produkt Poker auswirkt, kann man schlecht einschätzen. Der Fokus geht aber schon seit einiger Zeit weg von Poker und man hat keine großen Aktivitäten mehr unternommen, um mehr Spieler an die Tische zu bekommen. Für iPoker definitiv keine guten News.

Leave A Comment

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.