Von

Micha

Ich bin der Micha 32 Jahre alt und seit fast 10 Jahren ein begeisterter Pokerspieler. Ich spiele Cash Game NL100 und wenn es die Zeit und die Motivation zulässt auch MTTs mit Buy Ins bis zu 250$. In meiner Freizeit bin ich für YourPokerDream tätig und helfe bei der Erstellung neuer Artikel und News im deutschsprachigen Bereich.

Da ich schon sehr lange in der Pokerwelt unterwegs bin, bin ich immer gut über alles informiert und kann in vielen Dingen meine sachliche Meinung miteinbringen.

· Veröffentlicht am 30.12.2021 · zuletzt aktualisiert am 30.12.2021

Die Pokerindustrie ist voll von extravaganten und charismatischen Charakteren. Es gibt einige faszinierende Persönlichkeiten mit erstaunlichen Geschichten. Dies ist sinnvoll, da Poker normalerweise Leute anzieht, die gerne Risiken eingehen und gleichzeitig kalkuliert kaltblütig an die Sache herangehen. Poker ist ein Spiel mit großen Höhen und Tiefen, daher werden Spieler, die es schaffen, in der Branche groß zu werden, normalerweise riesige Geldsummen zuerkannt. Im folgenden Artikel haben wir uns entschlossen, ab Ende 2021 eine Top-10-Liste der reichsten Pokerspieler zusammenzustellen. Lasst uns ohne weitere Verzögerung direkt darauf eingehen.

10. Patrick Antonious

Patrik Antonious ist ein Wunderkind des beliebten Pokerexperten Marcel Lüske. Dieser finnische Pokerprofi hat während seiner gesamten Pokerkarriere großartige Ergebnisse erzielt. Sein erster bemerkenswerter Sieg war der Titel der European Poker Tour. Nach diesem erstaunlichen Ergebnis konnte Patrik Antonious jedoch keinen World Poker Titel nicht gewinnen. Trotzdem hat Antonious beim Online Poker großen Erfolg. Darüber hinaus wird er von vielen als einer der besten Online-Pokerspieler aller Zeiten angesehen, da er es 2009 geschafft hat, einen der größten Online-Pokerpreise aller Zeiten zu gewinnen. Während dieses Turniers hat er es geschafft, Viktor Blom zu schlagen und ein beeindruckendes Preisgeld  in Höhe von 1.356.946 $ zu erzielen. Derzeit hat er rund 11.000.000 US-Dollar an Preisgeldern gewonnen.

9. Antonio Esfandiari

Antonio Esfandiari ist ein ehemaliger professioneller Magier, daher hat er den Spitznamen “The Magician”. Er hat es jedoch auch geschafft, sich in der Pokerwelt einen Namen zu machen. Esfandiari hat es geschafft, 2 World Poker Tour-Meisterschaften und 3 World Series of Poker-Armbänder zu gewinnen. Mit solchen Leistungen hebt er sich wirklich von der Masse ab. Der iranische Pokerprofi hat 2004 seinen ersten großen Cash-Gewinn errungen. In diesem Jahr gewann Esfandiari rund $1.400.000 für seinen ersten Platz bei der World Poker Tour Championship beim L.A Poker Classic. Derzeit hat er rund 27.000.000 US-Dollar an Karriereverdiensten und sein größter Zahltag lag bei über 18.000.000 US-Dollar.

8. Tony G

Antanas Guoga ist ein litauischer Politiker, Philanthrop und Unternehmer mit einem Gesamtnettovermögen von rund 36.000.000 US-Dollar. Tony G ist ein extravaganter Charakter auf und neben dem Pokertisch. Einige seiner bemerkenswertesten Karriereerfolge sind der fünfte Platz beim World Poker Tour Grand Prix de Paris 2003, der zweite Platz bei der Intercontinental Poker Championship 2006 und ein erster Platz bei der Asian Poker Tour 2006. Auch wenn nicht alle seine Einnahmen aus dem Pokerspielen stammen, hat er bei diesem Spiel einiges an Geld gewonnen. Sein größter Zahltag betrug während des 100.000 € No-Limit Hold’em bei der WSOP Europe im Jahr 2018 rund 400.000 US-Dollar.

7. Justin Bonomo

Justin Bonomo ist ein amerikanischer High Roller und absolute Weltspitze. Eine interessante Tatsache ist, dass Bonomo ein ehemaliger Konkurrent von Magic the Gathering ist, einem Fantasy-Kartenspiel. Er hat irgendwann beschlossen, seine Talente von einem Kartenspiel auf ein anderes zu übertragen, das häufiger in Casinos zu finden ist. Bonomo hat es geschafft, in einer Vielzahl von Turnieren einige große Cash-Gewinne zu erzielen. Er ist dreimaliger Super High Roller Bowls-Titelhalter mit mehreren $4.000.000 Cash-Gewinn und sein höchstes Preisgeld betrug $10.000.000. Derzeit steht Justin Bonomo mit über 57.000.000 US-Dollar an Karrieregewinnen auf dem ersten Platz auf der All-Time-Money-Pokerliste.

6. Daniel Negreanu

Daniel Negreanu ist derzeit einer der am höchsten dekorierten Pokerspieler der Welt. Mit über $45.000.000 an Karriereverdiensten liegt der GGPoker-Botschafter derzeit auf dem dritten Platz auf der All-Time-Money-Pokerliste. Der in Kanada geborene Negreanu hat es geschafft, unglaubliche 6 WSOP-Armbänder und 2 World Poker Tour-Titel zu gewinnen. Er wird von vielen als einer der besten Pokerspieler in der Geschichte des Spiels angesehen und diese Aussage hat definitiv seinen Platz. Negreanus größter Cash-Gewinn betrug $8.200.000 bei der WSOP 2014, wo er den zweiten Platz belegte. Darüber hinaus hat Daniel Negreanu allein rund 18.000.000 US-Dollar an WSOP-Einnahmen. GGPoker-Spieler haben die Möglichkeit, mit dieser Legende am selben Tisch zu spielen und seine Live-Streams zu genießen.

5. Bryn Kenney

Ähnlich wie Justin Bonomo war auch Bryn Kenney ein kompetitiver Magic-the-Gathering-Spieler, der seine Talente später auf Poker übertrug. Seinen ersten Live-Cash-Gewinn hatte er bereits 2007 bei den East Coast Poker Championships. Kenney hat es 2014 auch geschafft, ein WSOP-Bracelet für rund 150.000 US-Dollar in bar zu gewinnen. Er wurde kürzlich von Justin Bonomo in der All-Time-Money-Pokerliste übertroffen und liegt derzeit mit rund 57.000.000 US-Dollar an Karriereverdiensten auf dem zweiten Platz. Kenneys größter Cash-Gewinn war beim £1.050.000 No-Limit Hold’em während des Triton Million for Charity Events, wo er den 2. Platz belegte. Er hatte einen Deal mit dem Gewinner Aaron Zang ausgehandelt, daher ging er mit dem Hauptpreis von über 20.000.000 $ nach Hause.

4. Doyle Brunson

Doyle Brunson alias „Texas Dolly“ ist eine wahre lebende Legende in der Pokerwelt. Er ist so ikonisch, dass sogar eine Hand eigens nach ihm benannt wurde. Die 10-2 wurde die glücklichste Hand in der Geschichte der World Series of Poker, da diese typisch schwache Kombination bekanntlich seine beiden Main Events gewonnen hat. Der 88-jährige gebürtige Texaner spielt seit 50 Jahren professionelles Poker und hat sich ein Vermögen von rund 75.000.000 $ angehäuft. Darüber hinaus war Brunson der erste Spieler in der Geschichte, der eine Million Dollar in einem einzigen Pokerturnier gewann. Es wird sogar ein Dokumentarfilm über diesen zweifachen WSOP-Champion und Mitglied der Poker Hall of Fame produziert.

3. Chris Ferguson

Christopher Philip Ferguson trägt den Spitznamen „Jesus“ aufgrund seiner langen Frisur, die an die des Messias erinnert. Ferguson ist ein professioneller Pokerspieler mit hohen Einsätzen, der im Alter von nur 10 Jahren zum Spiel kam. Seitdem hat er angefangen, regelmäßig Poker zu spielen und seine Fähigkeiten während des Colleges verbessert. Infolgedessen hat es Chris Ferguson geschafft, 6 WSOP-Titel zu gewinnen. Fergusons Live-Karrieregewinne werden derzeit mit 8.900.000 USD berechnet und sein Nettovermögen beträgt etwa 80.000.000 USD.

2. Phil Ivey

Phil Ivey ist einer der besten Pokerspieler in der gesamten Geschichte des Spiels. Dies zeigt sich an seinen erstaunlichen 10 WSOP-Titeln in seiner Karriere. Ivey hat an 31 Final Tables teilgenommen. Aus diesem Grund wurde er auch als „Tiger Woods of Poker“ bezeichnet. Derzeit hat er über 32.000.000 US-Dollar an Live-Karriereverdiensten und sein Nettovermögen wird auf über 125.000.000 US-Dollar geschätzt. Er wurde auch in eine Kontroverse verwickelt, da einige Casinobesitzer in der Vergangenheit behaupteten, Phil Ivey habe in ihren Geschäften unrechtmäßig Geld gewonnen. Dies führte zu einer Klage in Höhe von 15.000.000 US-Dollar.

1. Dan Bilzerian

Dan Bilzerian ist derzeit wahrscheinlich einer der berühmtesten Pokerspieler der Welt. Er ist eine ziemlich umstrittene Figur und zeigt häufig seinen verschwenderischen Lebensstil auf seinem Instagram-Account. Aus diesem Grund wurde Dan Bilzerian der „König von Instagram“ genannt. Sein Gesamtnettovermögen wird auf rund 200.000.000 US-Dollar geschätzt. Die offiziellen Einnahmen aus der Pokerkarriere von Dan Bilzerian werden jedoch auf nur 36.000 $ geschätzt. Daher kann man davon ausgehen, dass der größte Teil seines Geldes aus dem Spielen von privaten Underground-Pokerspielen stammte. Dan Bilzerian ist seit kurzem einer der Botschafter von GGPoker und wirbt für sein Battle Royale Cash Game. Er wird offenbar auch ein wahnsinniges High-Roller-Heads-Up-Spiel gegen den amerikanischen Geschäftsmann, Alec Gores, für einen unglaublichen Betrag von 100.000.000 Dollar spielen.

Leave A Comment

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.