Die überraschende Ankündigung kam Ende letzter Woche

Die Nachricht, dass es dieses Jahr tatsächlich ein Live-Main Event der World Series of Poker (WSOP) geben würde, war für die meisten in der Pokerwelt ein Schock. Viele hatten gedacht, dass die Online-WSOP-Serie bei GGPoker im Sommer das Ende der Goldarmbänder für 2020 sein würde.

Pokerspieler und Fans werden nun einen aufregenden Dezember erleben, wenn die Final Tables des WSOP Main Events und das spezielle Heads-Up-Titelmatch einem bereits vollen Zeitplan beitreten, der die Rückkehr von High Stakes Poker beinhaltet. Viele Pokerprofis freuen sich über die Rückkehr des jährlichen WSOP Main Events, welches einfach zur Tradition gehört.

Summer Main Event Champion verärgert über neues Turnier

Allerdings waren nicht alle Reaktionen auf das Hybrid-Online- und Live-Turnier positiv. Eine Reihe von Pokerspielern fragte, was dieses neue Ereignis für die Sommer-WSOP-Serie auf GGPoker und WSOP.com bedeutet. Einer von denen, die etwas besorgt sind, ist Stoyan Madanzhiev, der bulgarische Pokerprofi, der beim „Main Event“ im Sommer 3,9 Millionen Dollar gewonnen hatte und sich den Sieg gesichert.

Madanzhiev setzte sich gegen 5801 Anmeldungen durch und holte sich den Titel und das Armband bei dem gigantischen 25-Millionen-Dollar-Event bei GGPoker. Über Twitter stellte er die Frage, wie man den Sieger im Dezember nennen wird, da er ja eigentlich das 51 WSOP Main Event Event 2020 gewonnen hatte, auch wenn es nur online ausgetragen wurde und das Buy In 5.000$ betrug.

Die Antwort auf Madanzhievs Anfrage war von der WSOP relativ gedämpft, aber Negreanu wies darauf hin, dass das Event im Dezember ein No-Limit Hold’em Freezeout-Turnier im Wert von 10.000 US-Dollar sein wird – das traditionelle Format für das WSOP-Main Event – während die Online-Version nur 5.000 US-Dollar kostete und auch Rebuys erlaubte, was normal nicht möglich ist.

Der Großteil der Poker-Community hat sich hinter Madanzhiev  gestellt, insbesondere, wie edel er mit der „Herabstufung“ seines gewonnen WSOP Titels umging. Der Bulgare hat eindeutig Sinn für Humor und twittert später seinen Frühbucher-Vorschlag für die Poker-Saison 2020.

“Ich würde die WSOP für den besten Bluff des Jahres nominieren – für das erfolgreiche Bluffen der ganzen Welt, dass wir im Sommer die 51. WSOP gespielt haben”, sagte er.

Reise- und Coronavirus-Bedenken für viele potenzielle Marktteilnehmer

Während das Main Event online beginnt und bereits einige Spieler auf WSOP.com registriert sind, wird der Final Table im Fernsehen übertragen und live ausgespielt. In der traditionellen Heimat der WSOP, dem Rio, wird der WSOP.com-Finaltisch ausgetragen, während internationale Spieler aus der GGPoker-Gruppe zum King’s Casino in der Tschechischen Republik reisen.

Dies bedeutet jedoch, dass ein ehemaliger WSOP-Bracelet-Gewinner möglicherweise kein Glück hat, einen zweiten Titel zu holen. Josh Duhamel, der Main Event-Champion von 2010, stammt aus Kanada, einem von vielen Ländern, deren Bürger derzeit nicht in die Tschechische Republik einreisen dürfen, und müsste daher das GGPoker-Turnier ausfallen lassen. Da die Grenze zwischen den USA und Kanada seit Ende März geschlossen ist, kann es leider auch zu Problemen beim Spielen auf WSOP.com kommen, da die Spieler geografisch in New Jersey oder Nevada ansässig sein müssen.

Duhamel ist nur einer von vielen Spielern, die das Risiko von Grenzschließungen oder einer möglichen Exposition gegenüber Coronaviren abwägen müssen, um zu entscheiden, ob sie am Turnier teilnehmen möchten. Die WSOP macht online deutlich, dass die Unfähigkeit, zu reisen oder positiv auf Covid-19 getestestet zu werden, zur Disqualifikation führt.

Diese Regeln unterscheiden sich von einem normalen WSOP-Turnier, bei dem der abwesende Spieler ausgeblendet wird und möglicherweise die Auszahlungsleiter nach oben schiebt. Die Kombination des zusätzlichen Elements einer möglichen Disqualifikation und eines Mindestpreises für den Final Table scheint nur eine von vielen Variablen zu sein, die Pokerspieler im Jahr 2020 berücksichtigen mussten.

Das GGNetzwerk ist der perfekte Platz für alle die gerne Online Poker spielen.  Eine hochmoderne Software mit einigen einzigartigen Funktionen die dem Spieler ein super realistisches Spielerlebnis bieten. Im GGNetzwerk findet ihr 24/7 Action auf allen Limits und das auf allen möglichen Varianten. Egal ob ihr gerne an den normalen Cash-Game-Tischen unterwegs seid, gerne Fast Fold Poker spielt, oder auch die sehr beliebten superturbo Jackpot Spin&Gold SNG. Man findet alles was man sich, als Pokerspieler wünscht um ein unvergessliches Spielerlebnis zu haben.

Ganz egal, ob ihr zu den erfahrenen Spieler, oder zu den Anfängern gehört. Bei GG ist jeder willkommen und es gibt verschiedene Limits die auf jede Bankroll zugeschnitten sind.

Meldet euch bei GGPoker mit dem Bonuscode: YPD an, erhaltet ganz automatisch unseren exklusiven VIP Deal und genießt unser spezielles 500$ Ersteinzahler Freeroll!

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Die Pokerwelt reagiert auf das WSOP 2020 Main Event
wurden am 17. November 2020 durch YPD umgesetzt.