Phil Galfond schafft das fast unmögliche und lag kurz nach einem Mega Comeback in seiner ersten Challenge vorne

Nachdem Phil Galfond “Venividi1993” eine Reihe von sechsstelligen Niederlagen in ihrem Heads Up Pot Limit Omaha-Match mit einem Pot-Limit von 100 € / 200 € bei Run It Once Poker zusetzte, entschied der Mystery Grinder, dass er eine Pause brauchte.

Genau wie als Galfond am Anfang fast 1 Million Euro am Stück verlor, belastete der 600.000-Euro Swing zugunsten von Galfond Venividi offensichtlich so sehr, dass auch er eine Pause beantragte und bereit war, die Strafe von 3.000 Euro pro Tag zu zahlen. Galfond verbuchte dann zwei weitere beträchtliche Siege aus drei Sessions, in der anderen verlor er klein und war nur noch 155.000 € hinten.

Am 2. April war es dann endlich endlich soweit und Tausende Galfond Fans hatten Grund zu feiern, da er nach einen unglaublichen Comeback endlich die Führung der Gesamtwertung gegen Venevidi übernehmen konnte. Am Ende der Session konnte Venevidi zwar wieder in Führung gehen, allerdings auch nur sehr leicht.

Es wurden inzwischen schon 20.000 Hände gespielt, so dass es nun dem Ende hingeht und die Challenge bei noch 5.000 zu spielenden Händen völlig offen ist. Es bleibt also spannend bis zur letzten Hand und der Sieger wird sicherlich erst kurz vor Schluss gekrönt werden.

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Galfond Challenge: Phil Galfond übernimmt kurzzeitig die Führung gegen Venevidi
wurden am 03. April 2020 durch YPD umgesetzt.