Hermann ” Pascha” Müller erhält eine Haftstrafe von 3,9 Jahren.

/Hermann ” Pascha” Müller erhält eine Haftstrafe von 3,9 Jahren.

Hermann Pascha

 

Hermann Müller kommt nicht einfach nur so in einen Raum. Er tritt auf! Er erscheint.! Das sagt jedenfalls sein Anwalt. Damit es nun vorbei. Eines der bekanntesten Gesichter der German Highrollers wurde nun zu einer Haftstrafe in Höhe von 3,9 Jahren verurteilt.

Aufgrund von Steuerhinterziehung sitzt der Bordellkönig seit fast in einem Jahr im Gefängnis. Ihm wird vorgeworfen Steuern in Millionenhöhe hinterzogen zu haben. Er pokerte mit  der deutschen Tennis Legende Boris Becker, kennt die Reichen und Schönen und lässt sich seit 1 Jahr im Gefängnis das Essen von Sternekoch Alfons Schubeck liefern.

Auch wenn die Anklage einige Vorwürfe nicht aufrecht erhalten konnte, wurde am Ende nun doch bewiesen das er minimum 1 Million Euro an Steuern hinterzogen hat. Von der laut Anklage einst rund fünf Millionen hinterzogenen Steuern und Sozialabgaben, blieb am Ende noch gut eine Million übrig. Es stand daher nur noch der Vorwurf im Raum, dass im Club „Pascha“ in München jahrelang keine Umsatzsteuer für die dort angebotenen Dienstleistungen gezahlt wurde. Die spannende Frage war daher, wer diese hätte zahlen müssen. Der Betreiber des Bordell oder die dort angestellten Damen?

 

Laut Staatsanwaltschaft sei es ganz klar erwiesen das Chef Hermann ” Pascha” Müller und dein Betriebsleiter Leo E. bewusst und vorsätzlich die Finanzbehörden getäuscht hätten. Aus diesem Grund sei die hohe Haftstrafe auch gerechtfertigt. Die Verteidigung argumentierte das ganze etwas anders und bezog sich darauf, dass ein Freier in ein Bordell gehe um von den Prostituierten eine Dienstleistung zu erhalten. Also müssten diese auch für die Umsatzsteuer aufkommen. Der Richter Wolfgang Natale sah das etwas anders und verurteilte die beiden Beschuldigten in 20 Fällen von 2006 bis 2015 der Steuerhinterziehung schuldig. Während Leo E. bewusst die Buchhaltung manipuliert habe, sei Müller durchaus als Chef des „Pascha“ zu sehen, auch wenn er sich hinter einem Geflecht aus Firmen und Strohmännern verstecke.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Hermann ” Pascha” Müller erhält eine Haftstrafe von 3,9 Jahren.
wurden am 04. Oktober 2017 durch YPD umgesetzt.

Von |2017-10-04T20:53:47+01:0004.10.2017|

Hinterlassen Sie einen Kommentar