Das Affiliate Buisness ist hart, trotzdem sollte man auf gewisse Standards achten und nicht alle Grenzen überschreiten

Affiliates gibt es mehr als genug auf dem Markt und es wäre verrückt zu sagen das nur YourPokerDream seriös arbeitet. Es gibt viele gute Kollegen welche einen sehr guten Job machen. Trotzdem gibt es aber auch sehr viele Affiliates, darunter auch sehr große Namen die nicht immer sauber und fair arbeiten. Wir werden hier auf keinen Fall Namen nennen und näher ins Detail gehen, den es ist nicht unser Art über andere Affiliates schlecht zu reden.

Wir werden uns nicht als besten Affiliate hinstellen oder sonst irgendwelche Lobeshymnen raushauen. Was wir aber möchten, ist nochmal darauf hinzuweisen was einen guten Affiliate auszeichnet und was man als Spieler erwarten sollte.

Der Kunde ist König

Als erstes mal ist der Kunde König, dass bedeutet jeder Spieler egal ob er 10$ im Monat an Rake generiert, oder 10k, hat den bestmöglichen Support verdient, sollte einen ordentlichen Rakeback Deal haben und bestmöglich beraten werden. Klar spült ein guter Regular mehr in die Kasse als ein Anfänger/Gelegenheitsspieler, trotzdem sind alle wichtig.

Aktives Marketing ja, aber es darf nicht in Kannibalismus ausarten

Klar der Markt ist hart umkämpft, aber trotzdem ist genug für alle da und es gibt keinen Grund sich gegenseitig zu bekriegen und aufzufressen. Es ist ja Wahnsinn zu welchen Mittel manche Affiliates greifen und wie schlecht über andere gesprochen wird nur um einen Spieler abzuwerben etc. Also ein bisschen Respekt sollte man hier schon an den Tag legen. Niemals würden wir Deals von anderen Affiliates, oder irgendwelche Gerüchte oder sonst was kommentieren oder zu unserem Vorteil ausnutzen. Jeder soll sein Dinge machen und alles ist gut.

Das Ziel unserer Branche ist es ja Neukunden zu gewinnen und das insgesammte Poker-Ökosystem zu fördern und nicht innerhalb eines Netzwerks mit aller Gewalt Spieler von anderen Skins/Affiliates abzuwerben.

Illegale Rakeback Deals

Was das Thema angeht so kennen manche keine Grenzen. Immer wieder werden illegale Rakeback Deals und Accounts aufgesetzt und Spieler mit den unglaublichsten Versprechungen an die Tische gelockt. Das man hier mit dem Feuer spielt ist vielen gar nicht bewusst, so lange alles gut geht wunderbar, aber was ist wenn nicht?

Es kommt sogar immer mal wieder vor das uns irgendwelche Leute in Skype adden und uns einen Deal anbieten. Natürlich läuft alles über drei Ecken und ist weit entfernt von legal. Selbstverständlich nehmen wir von solchen Angeboten Abstand. Es geht ja aber hier auch nicht um uns sondern eher um das Risiko welches solche Deals mitbringen für den Spieler. Einige Spieler haben uns schon darüber berichtet das ihnen Deals angeboten wurden und man hätte aber nicht selbst ein- und auszahlen können, sondern nur über einen Agent. Sehr dubios alles.

Transparenz und offene Kommunikation

Das ist unserer Meinung ein unglaublich wichtiger Punkt den Transparenz und eine offene und ehrliche Kommunikation ist oft das Problem in unserer Branche und daher sollte es auch die Pflicht eines Affiliates sein, alle Spieler so gut es geht und offen zu informieren. Es gibt aber auch einige die verheimlichen gerne mal ein paar Dinge, oder vergessen das Kleingedruckte zu erwähnen, um so einen Spieler zu überzeugen und etwas zu verdienen. Geht unserer Meinung nach überhaupt nicht!

Fazit

Es ist schade zu sehen wie sich die Branche Jahr für Jahr verändert und wie manche Kollegen arbeiten. Zum Teil ist der Ruf der sich in der Öffentlichkeit festgesetzt hat absolut gerechtfertigt, was sehr schade ist für alle diejenigen die probieren einen guten und sauberen Job zu machen. Klar es geht für alle um Profit, aber es muss auch Grenzen geben und gewisse Tugenden sollte man nicht über den Haufen schmeißen.

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Kannibalismus unter Affiliates, illegale Deals und fehlende Transparenz
wurden am 22. Mai 2020 durch YPD umgesetzt.