High Stakes Capital, eine vermögende Kryptowährungs-Investmentgesellschaft, hat angekündigt, während der BTC Miami-Konferenz, die im April stattfinden wird, ein riesiges Pokerturnier im Wert von 1.000.000 $ auszurichten. Dies wird eine der größten Kryptowährungskonferenzen der Welt sein. Die Idee wurde erstmals zwischen den Twitter-Nutzern HighStakesCap und Abu9ala7 vorgestellt. Letzterer ist auch als Mohammad bekannt, und er war einer der Hauptorganisatoren eines kürzlich stattgefundenen Charity-Boxkampfs zwischen vielen Kryptowährungsinfluencern auf einer Konferenz in Dubai, die im November stattfand. Folgendes hat Mohammad auf seiner Twitter-Seite gepostet:

„Hallo Freunde, ich helfe @HighStakesCap dabei, ein High-Stakes-Pokerturnier während der BTC Miami zu organisieren. Vielleicht ein paar Tage vorher oder nachher, je nach Vorliebe der Spieler. Das Buy-In beträgt 1 Million US-Dollar. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte an mich oder HSC.“

Der endgültige Zeitplan des Turniers muss noch festgelegt werden und wird höchstwahrscheinlich von den beteiligten Pokerspielern festgelegt. Es wird höchstwahrscheinlich einige Tage vor Beginn der BTC Miami-Konferenz stattfinden. Einige Pokerprofis wie Fedor Holz und Tony G haben bereits ihre Entscheidung bekannt gegeben, an diesem Turnier teilzunehmen.

Top Poker Pros sind bereit daran teilzunehmen

Die Ankündigung dieses riesigen Pokerturniers hat schnell die Aufmerksamkeit mehrerer Pokerspieler mit hohen Einsätzen auf der ganzen Welt auf sich gezogen. Einer dieser Pokerprofis war Antasa Guoga, besser bekannt in der Pokerwelt als „Tony G“. Für diejenigen, die es nicht wissen: Tony G ist ein 47-jähriger Geschäftsmann und Philanthrop aus Litauen. Er war einer der ersten, der seine Entscheidung bekannt gab, an dem $1.000.000 Pokerturnier teilzunehmen. Tony G wird jedoch nur teilnehmen, wenn diese Veranstaltung nur ernsthaften Kryptowährungsinvestoren offen steht. Hier ist, was Tony G auf seiner Seite getwittert hat:

“Should ensure there is a committee and that no pure robot pros kill the great event. Should be people who are real serious crypto investors only if its a crypto event.”

Sein Plädoyer wurde jedoch schnell mit einer einfachen Frage beantwortet: „Du bist dabei oder nicht?“. Und Tony G antwortete auf diese einfache Frage mit einer einfachen Antwort: „Ich bin dabei“.

Es ist leicht zu verstehen, warum Tony G so daran interessiert ist, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Litauische Geschäftsleute sind stark in die Welt der Kryptowährung involviert. Tony G ist der Gründer der in Toronto ansässigen Krypto-Investmentgesellschaft namens Cypherpunk Holdings. Darüber hinaus betreibt er auch den auf Kryptowährungen spezialisierten Pokerraum CoinPoker.

Tony Gs Idee wurde von einem anderen hochkarätigen Namen in der Pokerbranche unterstützt. Haralabos Voulgaris, ein ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Dallas Mavericks, hat ebenfalls erklärt, dass er nur an der Veranstaltung teilnehmen wird, wenn es sich um eine Nicht-Profi-Veranstaltung handelt. Bei all der Aufmerksamkeit, die dieses Pokerturnier weltweit und insbesondere bei den Profis gewinnt, werden sich die Hoffnungen von Tony G und Haralabos Voulgaris aber wohl eher nicht erfüllen.

Hier ein kurzer Überblick über alle Pokerprofis, die ihre Entscheidung zur Teilnahme am Turnier bekannt gegeben haben:

Fedor Holz:

“I’m up to play if there’s a seat.”

Das deutsche Phänomen, das jetzt halb im Ruhestand ist, gehört zu denen, die bereits an einem $1 Million Buy-in-Turnier teilgenommen haben. Auch wenn das deutsche Phänomen inzwischen halb im Ruhestand ist, engagiert er sich weiterhin in der Welt des Pokers und der Kryptowährungen. Er hat bereits an einem riesigen $1.000.000 Buy-in-Turnier teilgenommen und am Ende seine beste Auszahlung von $6.000.000 für seinen zweiten Platz beim Big One for One Drop bei der WSOP 2018 gewonnen.

Justin Bonomo:

“Count me in!”

Justin Bonomo braucht keine Einführung. Er ist einer der reichsten Pokerspieler der Welt und auf Platz eins der All-Time Money Liste. Bonomo war der Spieler, der Holz während des Heads-Ups bei der WSOP 2018 besiegte und am Ende den Hauptpreis von $10.000.000 gewann. Dieser High-Stakes-Spieler ist sehr daran interessiert, am BTC Miami-Event teilzunehmen, und er wird sicherlich keine Probleme haben, das 1.000.000-Dollar-Buy-In zu stellen.

Dan “Jungleman” Cates:

“Yep!”

Dan „Jungleman“ Cates ist ein legendärer High-Stakes-Poker-Profi. Er und sein Charakter wären eine tolle Bereicherung für das beeindruckende Spielerfeld. Aber lass dich von seiner Ausstrahlung nicht täuschen. Cates ist ein ausgezeichneter Pokerspieler und hat es geschafft, das WSOP High-Roller-Event 2021 mit einem Buy-in von 50.000 $ zu gewinnen.

Jason Koon:

“I’ll play.”

Jason Koon ist wahrscheinlich einer der besten Texas No-Limit Hold’em-Spieler der Welt. Der GGPoker– und Triton-Botschafter hat kürzlich gezeigt, dass er das Zeug dazu hat, das WSOP-Bracelet zu gewinnen. Kein Wunder, dass Koon über $32.000.000 an Karriere-Turniergewinnen hat.

Dan Smith:

“I donate 20% of my income to, and run, a charity called double up drive, which has raised over $18 million. Would love to play and promise a chunk of money would go to a good cause.”

Dan „Cowboy“ Smith ist ein regelmäßiger Spieler bei Turnieren mit den höchsten Einsätzen. Es wird für ihn kein Problem sein, am BTC Miami-Turnier teilzunehmen, da er in der Vergangenheit mehr als 1.000.000 $ für ein Poker-Buy-in bezahlt hat. Smith war einer der Spieler beim Triton Million for Charity-Event 2019, das in London stattfand. Dieses Turnier hatte ein Buy-in von $1.270.000. Er schaffte es sogar, den 3. Platz zu erobern und mit $8.765.000 nach Hause zu gehen.

Chris Brewer:

“Would love to play.”

Chris Brewer ist ein relativ neues Gesicht in der Poker-Szene mit den höchsten Einsätzen. Seine Karriereentwicklung ist jedoch beeindruckend. Er hat sich in nur 8 Jahren von $5 Buy-in-Spielen zu den Besten der Welt entwickelt. Während Brewer hauptsächlich Cashgames spielt, hat er auch bewiesen, dass er in der Lage ist, den besten Turnierspielern der Welt große Stacks zu entreißen. Dadurch konnte Chris Brewer seine Turniergewinne seit Dezember 2020 um 3.000.000 US-Dollar aufstocken.

Fazit

Immer mehr Pokerräume haben begonnen, Kryptowährungen als Zahlungsmethode hinzuzufügen. Americas Cardroom ist einer der größten und ersten Online-Pokerräume, die begonnen haben, Kryptowährungen zu akzeptieren. Der Hauptgrund, warum Kryptowährungen wie Bitcoin von vielen Pokerspielern weit verbreitet sind, ist ihre Anonymität und Dezentralisierung, die die traditionellen Anlagemethoden einfach nicht bieten können.

Wir können mit Sicherheit sagen, dass das für 2022 geplante $1.000.000 BTC Miami-Turnier den Kryptowährungen in der Pokerbranche noch mehr Popularität verleihen wird. Ein Feld mit exzellenten Pokerspielern und einem riesigen Buy-In wird definitiv viel öffentliche Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Bereits bekannt ist, dass die BTC Miami vom 6. bis 9. April im Miami Beach Convention Center stattfinden wird. Es werden mehrere Gastredner wie die Skateboardlegende Tony Hawk und der Gründer von Twitter Jack Dorsey dabei sein.

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.
Über den Autor

Ich bin der Micha 32 Jahre alt und seit fast 10 Jahren ein begeisterter Pokerspieler. Ich spiele Cash Game NL100 und wenn es die Zeit und die Motivation zulässt auch MTTs mit Buy Ins bis zu 250$. In meiner Freizeit bin ich für YourPokerDream tätig und helfe bei der Erstellung neuer Artikel und News im deutschsprachigen Bereich.

Da ich schon sehr lange in der Pokerwelt unterwegs bin, bin ich immer gut über alles informiert und kann in vielen Dingen meine sachliche Meinung miteinbringen.

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Krypto-Händler organisieren ein 1.000.000-Dollar-Turnier bei der BTC Miami
wurden am 27. Dezember 2021 durch Micha umgesetzt.