Eines der größten Aushängeschilder der Pokerwelt hat wohl nicht mehr viel Zeit

Am Wochenende wurde noch spekuliert, ob tatsächlich etwas dran ist, am Dienstag gab es dann leider Gewissheit. Mike Sexton befindet sich mittlerweile in einem Hospiz und wird aller Voraussicht nach nicht mehr viel Zeit haben und bald sterben.

Mike Sexton hat einen großen Anteil, daran dass Poker so eine Entwicklung genommen hat. Auf die Nachricht über den tatsächlichen Gesundheitszustand von Mike, folgte wohl die positivste und geschlossenste Bekundung von Respekt gegenüber einem Mitglied der Pokerszene, die man in all den Jahren von der Poker-Community erlebt hat. Einige der Nachrichten sollen ihm auch noch persönlich vorgelesen worden sein. Einige der Nachrichten sind am Ende des Artikels aufgelistet.

In dieser schweren Zeit können wir alle nur für Mike beten, positive Gedanken zu seiner Familie und Freunden senden.  Sollte Mike Sexton von uns gehen, so wäre das ein großer Verlust für internationale Poker-Community.

Durch seine Tätigkeit für die World Poker Tour und partypoker, hat Mike Sexton, vor allem während des Pokerbooms eine ausschlaggebende Stellung eingenommen. Der Sieg von Chris Moneymaker beim WSOP Main Event 2003 machte den Startschuss für den Poker-Boom und die regelmäßigen Auftritte von Sexton als Kommentator im Zuge der TV-Show der World Poker Tour haben ihren Teil dazu beigetragen, dass Poker immer bekannter wurde und die Welt im Sturm eroberte.

Was man bei den ganzen Kommentaren (siehe untern in diesem Artikel) deutlich raushört, ist wie sehr man ihn als Mensch schätzte. Seine sympathische und respektvolle Art, hat bei den Leuten, die im Laufe der Jahre mit Sexton zu tun hatten, einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Es scheint, als hätte Mike praktisch für jeden in der Community irgendwann Zeit gehabt und dass er es wie kein Zweiter verstand, wie man eine Geschichte brillant verpackt und erzählt.

Noch ist Mike unter uns und alle hoffen natürlich auf ein Wunder. Die harte Realität ist aber, dass es nur noch wenige Tage oder Wochen sind.

Mike Matusow mit 5h Stream und prominenten Gästen

Zu den Gästen zählten dabei unter anderem Doyle Brunson, Daniel Negreanu, Jennifer Tilly, Phil Hellmuth, Jennifer Harman und Erik Seidel, die alle in der Vergangenheit schweiften und ihre schönsten Erlebnisse und Geschichten mit Mike zum Besten gaben. Hört einfach selbst mal rein.

Reaktionen via Twitter von der Poker-Community

 

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Mike Sexton liegt im Sterben und die Pokerwelt verneigt sich vor ihm
wurden am 06. September 2020 durch YPD umgesetzt.