Enttäuschende aber nicht wirklich überraschende Spielerzahlen beim diesjährigen WSOP Main Event

705 Spieler in den USA und 674 bei der internationalen Ausgabe von GGPoker haben das kleinste Main-Event-Feld seit dem Pokerboom zur Folge. Es mag für einige überraschend sein, das in den USA mehr Spieler zusammenkamen, als bei der internationalen Ausgabe von GGPoker. Wenn man sich das Ganze aber mal näher betrachtet, so liegt der Grund auf der Hand.

Spieler, die sich bereits in Nevada aufhalten, werden einen eventuellen Final Table dort deutlich problemloser in Angriff nehmen können als die internationale Spieler-Community, die es trotz der zahlreichen Einreisebeschränkungen in fast ganz Europa, irgendwie in das tschechische Rozvadov schaffen muss. In der Tat gar nicht so einfach und daher haben viele Spieler erst gar nicht am diesjährigen Main Event teilgenommen.

Es wäre weitaus klüger gewesen, wenn man das Ganz nur online ausgetragen hätte und die Spielerzahlen hätten sich überschlagen. Am Ende hat die Corona-Pandemie beim Hybrid-Event, das die WSOP warum auch immer unbedingt noch vor Jahresende über die Bühne bringen wollte, für das mit Abstand kleinste Main-Event-Teilnehmerfeld aller Zeiten gesorgt. Gut es sind zwar noch mehr als damals im Jahr 2003 als Chris Moneymaker mit seinem Bilderbuch-Triumph den Boom entfachte und sich gegen 839 Spieler durchsetzte, aber wenn man es mit den 8.569 Teilnehmer aus dem Jahr 2019 vergleicht, so sieht man den gewaltigen Unterschied. Eine reine Online-Ausgabe hätte diese Zahlen etwas besser aussehen lassen.

Beim diesjährigen 5.000$ WSOP Main Event, welches rein online auf GGPoker ausgespielt wurde, konnte sich Stoyan Madanzhiev gegen ein Teilnehmerfeld von 5.802 Spieler durchsetzen. Eigentlich ging man ja davon aus das dies das Main Event für 2020 war, da es so auch promotet wurde, aber wie wir inzwischen wissen, haben wir uns getäuscht. Die WSOP hat sich mit diesem Event sicherlich keinen Gefallen getan, da der Zeitpunkt einfach sehr unglücklich ist und es ein sehr trauriger Eintrag für die Gerichtsbücher ist.

100.000$ Million GTD WSOP Winter Online Circuit Serie

Die WSOPC Winter Serie, welche wieder bei GGPoker ausgetragen wird, ist dagegen ein voller Erfolg und die Spieler strömen nur so an die Tische. 18 WSO-Ring Events und zahlreiche Side-Events warten bis zum 10.Januar 2021 auf alle Spieler.

Es gibt auch ein ganz exklusives YourPokerDream 2.000$ WSOPC Freeroll, welches am 30. Dezember 2020 um 18:00 stattfindet.

Alle Spieler, die noch kein Spielerkonto bei GGPoker haben, müssen sich über unseren Link mit dem Bonuscode: YPD bei GGPoker anmelden und eine Ersteinzahlung in Höhe von minimum 100$ tätigen. Ihr erhaltet automatisch bis spätestens zum 29.12.2020 ein Ticket um am Turnier teilzunehmen.

Aber auch bestehende Spieler die über YourPokerDream bei GGPoker getracked sind, haben eine Chance an unserem Turnier teilzunehmen!

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Von

Micha

Ich bin der Micha 32 Jahre alt und seit fast 10 Jahren ein begeisterter Pokerspieler. Ich spiele Cash Game NL100 und wenn es die Zeit und die Motivation zulässt auch MTTs mit Buy Ins bis zu 250$. In meiner Freizeit bin ich für YourPokerDream tätig und helfe bei der Erstellung neuer Artikel und News im deutschsprachigen Bereich.

Da ich schon sehr lange in der Pokerwelt unterwegs bin, bin ich immer gut über alles informiert und kann in vielen Dingen meine sachliche Meinung miteinbringen.

· Veröffentlicht am 15.12.2020 · zuletzt aktualisiert am 15.12.2020

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schiefläuft,
besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.