Data Mining2018-02-26T10:09:57+02:00

Unter Data Mining versteht man allgemein das Suchen nach Mustern in einem Datenbestand.

Beim Online Poker bedeutet es das gesammelte Hände mit einem Mining-Programm, wie zum Beispiel Holdem Manager oder Poker Tracker analysiert und ausgewertet werden, um so Rückschlüsse auf die Spielweisen der Gegner und seinem eigenen Spiel ziehen zu können.

Das Sammeln der Daten übernimmt das Mining-Programm. Es überwacht diverse Pokertische und zeichnet die gespielten Hände auf, welche danach ausgewertet werden. Auf diese Weise ist es möglich, zuverlässige Informationen über die Spielweise und Taktik eines Gegners zu treffen, ohne dass man je mit ihm gespielt hätte.

Es gibt Pokerräume bei den Data Mining Programme verboten sind und als verbotene Praxis bzw. betrügerische Vorteilsnahme erachtet werden. Ihr solltet euch also vorher informieren ob Data Mining bei dem von euch ausgewählten Anbieter erlaubt ist.

Hinterlassen Sie einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Data Mining
wurden am 26. Februar 2018 durch YPD-Admin umgesetzt.