Das Isolieren eines Spielers durch einen anderen Spieler zielt darauf ab, sämtliche anderen Beteiligten durch eine Erhöhung aus der aktuellen Hand zu vertreiben.

Sodass man gegen diesen speziellen Gegner allein spielt.  Das Isolieren wird sehr oft angewandt, um einen schwachen Spieler schon frühzeitig für sich alleine im Pot zu haben, ohne störende Dritte.

Von

· Veröffentlicht am 07.08.2017 · zuletzt aktualisiert am 26.02.2018