Von

· Veröffentlicht am 11.08.2017 · zuletzt aktualisiert am 26.02.2018

Mitgehen bedeutet, dass man einen gegnerischen Einsatz bezahlt, indem man den Betrag bezahlt, den der Gegner gesetzt hat.

Normalerweise wird hier in der Pokersprache das Wort Call benutzt. Wenn ein Spieler also den Betrag bezahlt, welcher vorher von einem anderen Spieler gesetzt wurde, so sagt man: Er geht mit / Er hat gecallt.

Leave A Comment

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.