Von

· Veröffentlicht am 21.08.2017 · zuletzt aktualisiert am 26.02.2018

Als Overset bezeichnet man wenn ein Spieler einen Drilling hat, bestehend aus seinen beiden Karten und einer Gemeinschaftskarte und der Gegenspieler ein höheres Set hält.

Sollte dieser Fall eintreffen, so das handelt es sich um ein Overset.

Beispiel:

Spieler A hält TT und Spieler B hält JJ als Holecards.  

Das Board bringt TJ288

Beide Spieler haben ein Set getroffen, aber Spieler A verliert da Spieler B ein Overset hält.

Leave A Comment

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.