Als Range wird eine bestimmte Anzahl von Händen bezeichnet.

Man probiert sich im Spiel in den Gegner hineinzuversetzen und überlegt welche Range an Händen er in dieser Situation wohl spielt. Sobald man eine Range bestimmt hat, kann man seine eigene Range dementsprechend anpassen.

Hinterlasse einen Kommentar

Von

· Veröffentlicht am 25.08.2017 · zuletzt aktualisiert am 26.02.2018

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schiefläuft,
besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.