Ein Spieler der einen kleinen Stack hat, wird Shortstack genannt.

Ein Chipstack wird als short bezeichnet, wenn Er im Vergleich zu den Stacks der Gegner, dem maximalen Tisch-Buy-In oder im Verhältnis zu den aktuellen Blinds bei Turnieren, relativ klein ist.

Die geringe Anzahl an Chips oder Geld wirkt sich auch auf die Spielweise aus, da der Shortstack nicht die Möglichkeit hat, komplexe Züge vorzunehmen. Er kann schließlich nur das gewinnen, was er selbst im Stack hat.

In einem Multi Table Turnier steht ein Shortstack unter dem Druck, seinen Stack schnellstmöglich zu verdoppeln. Er kann aber auch nicht zu lange auf eine gute Hand warten, da ihn sonst die Blinds auffressen und er seine Fold Equity verliert.

 

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Shortstack
wurden am 26. Februar 2018 durch YPD umgesetzt.