Als Staking bezeichnet man einen Deal, bei dem eine oder mehrere Personen einem Spieler Geld zur Verfügung stellen, sodass dieser damit spielt.

Der Vorteil ist das der Spieler kein eigenes Geld verlieren kann, er aber auch den größten Teil seiner Gewinne abgeben muss. Es gibt verschiedene Arten von Staking. Dies kann ein kurzfristiges Staking für ein bestimmtes großes Turnier sein oder auch ein langfristiges Staking für ein bestimmtes Limit/Buy In.

Der Sinn des Stakings ist es für den Spieler die Varianz von Multi Table Turnieren zu verringern oder Limits spielen zu können, die seine eigene Bankroll nicht ermöglicht. Für den Staker ist es ein Investment von dem er sich einen Gewinn erhofft.

 

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Staking
wurden am 26. Februar 2018 durch YPD umgesetzt.