Als Tilt bezeichnet man den Gemütszustand eines Spielers, der nur noch schwer in der Lage ist, sein eigenes Spiel durch rationale und überlegte Entscheidungen zu kontrollieren.

Er handelt sehr emotional und ist weit entfernt von seinem A Game.

Oft ist ein Spieler auf Tilt, wenn er beispielsweise in kurzer Zeit einige große Verluste hinnehmen musste und diese so schnell wie möglich wieder ausgleichen möchte, indem er sehr viele Hände spielt.

Ein andere Grund kann ein vorheriger Suckout sein, bei dem er einen größeren Betrag gegen einen bestimmten Spieler verloren hat und diesen sofort wieder rein holen möchte.

 

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Tilt
wurden am 26. Februar 2018 durch YPD umgesetzt.