Partypoker greift hart durch und greift zu sehr speziellen Massnahmen

Erst vor kurzem haben wir darüber berichtet das partypoker mehrere Spielerkonten aufgrund von betrügerischen Aktivitäten in den Cash Game Leaderboards gesperrt hat. Wir begrüßen diesen Schritt natürlich und auch die Community ist definitiv erfreut das partypoker seiner Linie treu bleibt und alles mögliche dafür tut um die Tische sauber und fair zu halten.

Soweit alles in Ordnung und wir unterstützen hier zu 100% die Linie von partypoker, allerdings wirft es doch einige Fragen auf wie weit man gehen kann um zu überprüfen ob alles mit rechten Dingen zugeht und was man einem Spieler zumuten kann. Wir gehen erstmal davon aus das partypoker schon seine Gründe hat wenn man ein Spielerkonto unter die Lupe nimmt um zu schauen was da so los ist. Es ist ja bekannt das im Sicherheits- Team von partypoker definitiv Leute arbeiten die wissen was Sache ist und auch Ahnung vom Poker haben. Es wurden Programme entwickelt und verschiedene Strategien um Betrüger zu entlarven.

Seit der Einführung der zahlreichen Rake Races, denken einige Spieler das sie besonders schlau sind. Teilen sich den Account mit Freunden, um so eine höhere Spielzeit zu erreichen, mehr Rake und dadurch eine höhere Platzierung in den Rake Races zu erreichen. Nur weil man den gleichen Computer benutzt heißt das ja nicht das man sicher ist. Wenn sich die durchschnittliche Spielzeit auf einmal verdoppelt, der Spielstil verändert, die Schnelligkeit beim klicken der Maus. Genau auf solche Dinge wird geachtet und dann geht die rote Lampe an. Und das ist absolut in Ordnung und gut so!

Die entscheidende Frage die wir uns aber stellen, ist trifft zum größten Teil die richtigen, oder eventuell auch unschuldige Spieler und welche Massnamen sind in so einem Verdachtsfall gerechtfertigt? Einser unserer Spieler hat und die folgende Email weitergeleitet, die vom Support von PartyPoker kam. Gut man muss fairerweise sagen der Account wurde nicht direkt gesperrt, aber auch keine Auszahlung bearbeitet.

Email von PartyPoker an einen Spieler:

We are contacting you with regards to your partypoker account “…………”.

We are conducting a security review on your account. To complete it, please follow these steps:

1. Please record and upload to us the following 2 videos.

One showing you playing. Place the recording device so that one side of your head, the mouse and the whole monitor are visible.

We would prefer if you were in a room with no one else in it. Please do not wear headphones or earphones. Please keep the audio on in the recording device.

Please play $10 Spins. Play a minimum of 4 hours (2 recordings of 2 hours each is acceptable as well) on 6 tables at all time.

In the beginning of the recording, please introduce yourself to the camera holding your ID. You can make the introduction in English or in your own language.

Furthermore, please begin recording prior to logging in to the client and registering any games.

2. In addition to this, we would ask you to record the game play with a desktop recording software (such as Camtasia or OBS Studio) for the duration of the same session.

Please be aware that you have 72 hours to provide the videos or reply to us about acknowledging the receipt of this email and provide us with a plan to provide the videos. If no reply is received, after 72 hours the account may be blocked.

Please let us know if you have any questions regarding the requirements and we would be happy to provide you with more details.

We would also kindly invite you to send us the documents mentioned below:

1. A copy of your self-certified ID with a note. This implies that you send us a photo of yourself holding the identity proof and a piece of paper on which you should write the word “Th321” in your hand next to your face. Identity proof can be a government issued ID (driver’s license, passport or any national identity proof).

You may e-mail your document(s) as a scanned file or digital photo replying to this e-mail. You can also upload it to your account under Account > My Details > Verification. We accept files in .jpeg,.jpg,.pjpeg,.png,.gif,.pdf formats with a maximum size of 5MB per document.

We can assure you that the system we operate is totally encrypted and that your documents will be held in a secure database to be viewed only by a specialist team.

Also das ist schon echt eine ganze Menge Zeug was der Support da fordert. Klar Sicherheit ist super wichtig und die Tische müssen fair sein, da gibt es keine Diskussion. Aber ob es gerechtfertigt ist das man das alles anfordert?

Die meisten die so eine Email bekommen sind auch schuldig

Gehen wir mal davon aus das in 90% der Fälle PartyPoker absolut richtig liegt, oder sogar in 95% der Fälle und ein Spieler gegen die Richtlinien verstossen hat, also den Account mit einem oder mehreren Leuten geteilt hat (Account Sharing) oder sogar einen Poker-Bot benutzt hat. Soweit so gut, aber was ist mit den anderen 5-10% die komplett fair gespielt haben und sich nichts getan haben? Vielleicht einfach mal mehr gespielt als sonst, nicht viel geschlafen, Urlaub gehabt oder was auch immer. Ist tatsächlich zumutbar das dieser kleine Prozentsatz darunter leiden muss und den Forderungen nachkommen muss das der Account nicht gesperrt wird?

Unschuldig sind natürlich so gut alle und immer ist der Pokerraum so böse und hat gar keinen Grund. Wir können euch aus eigener Erfahrung sagen das der Pokerraum wirklich zu 90-95% im Recht ist. Es hat ja keiner etwas davon einen Spieler zu Unrecht zu sperren und durch selbst weniger zu verdienen, dass sagt einem schon der logische Menschenverstand.

Aber für diesen kleinen Prozentsatz ist es in diesem Beispiel laut unserer Meinung völlig inakzeptabel diesen ganzen angeforderten Dingen nachzukommen. Klar Dokumente, Selfie mit Zettel etc alles schön und gut, auch ein eine Session aufnehmen auch noch, wobei solche Programme auch Geld kosten. Aber zusätzlich zu dem ganzen auch noch ein Video von sich selbst aufnehmen, geht unserer Meinung eigentlich zu weit und dringt zu sehr in die Privatsphäre eines Spieler ein. Zudem muss man dafür ja auch eine Videokamera haben um alles aufzunehmen.

Anmerkung von YourPokerDream: Spielt fair und ehrlich, sonst ist euer Spielerlebnis schon bald beendet!

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Hallo Leute, ich bin Daniel der deutsche Content Manager von YourPokerDream. Ich arbeite seit fast 10 Jahren
in der Pokerindustrie. Ich gebe mein Bestes, um euch auf dem Laufenden zu halten, was unsere Angebote betrifft,
alle Promotionen und allgemeine Poker-Themen rund um die Welt.

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Partypoker greift hat durch und stellt sicher das die Rake Races fair bleiben
wurden am 20. Mai 2020 durch Daniel Berger umgesetzt.