Paysafecard ist weiterhin ein sehr beliebtes Zahlungsmittel für Pokerspieler

Paysafecard ist auch 2020 noch ein beliebtes Zahlungsmittel

Viele Spieler aus Deutschland nutzen Paysafecard um Echtgeld bei einer Pokerseite einzuzahlen. Diese unkomplizierte und sichere Zahlungmethode hat sich mittlerweile unter deutschen Zockern etabliert und auch 2020hat sich nichts daran geändert.

Doch wie genau funktioniert die Einzahlung mit einer Paysafe Karte überhaupt? Wo bekommt man diese her und bei welchen Pokerräumen kann ich damit überhaupt einzahlen? Alle diese Fragen werden in diesem Artikel ausführlich beantwortet so das danach keine Fragen mehr zum Thema Paysafecard offen sein sollten.

Bevor wie auf die ganzen Fragen zum Thema Paysafe Karte eingehen, findet ihr hier alle Anbieter welche Paysafecard als Zahlungsmittel anbieten:

325€ Bonus/Bis zu 60% Rakeback

500$ Bonus/Bis zu 60% Rakeback

1.000€ Bonus/30% Rakeback+Rake Chase

2.000€ Bonus/30% Rakeback+Rake Chase

500€ Bonus/Bis zu 65% Rakeback

600$ Bonus/Bis zu 100% Rakeback

Anleitung wie man mit Paysafecard bei einem Online Pokerraum einbezahlt

  1. Als erster Schritt müsst ihr euch erstmal irgendwo eine Paysafecard kaufen. Möglichkeiten wo es diese Prepaid Karten zu kaufen gibt findet ihr etwas weiter unten in diesem Artikel. Einfach den Händler nach Paysafecard fragen und dann kann man zwischen verschiedenen Beträgen in Höhe von 5 bis maximal 100€ auswählen.
  2. Ihr erhaltet einen Zettel, der einen 16-stelligen Nummerncode enthält. Diesen Zettel auf keinen Fall verlieren da dieser bares Geld wert ist und wenn er weg ist auch das Geld verloren ist.
  3. Sucht euch einen Anbieter aus welcher die Zahlung mit einer Paysafe Karte akzeptiert. Oben in diesem Artikel findet ihr alle Anbieter welche Paysafecard als Zahlungsmittel zulassen. Geht auf Einzahlung und wählt Paysafecard als Methode Nun werdet ihr auf eine externe Seite weitergeleitet, auf der ihr lediglich die 16-stellige Nummer eingeben müsst, welche auf eurem Zettel steht. Das wars auch schon und wenn ihr den Code richtig eingegeben habt, steht euch der Betrag auch schon sofort auf eurem Spielerkonto zur Verfügung.

Nun könnt ihr los legen und euch an den Texas Holdem Tischen, Pot Limit Omaha oder bei großen Turnieren austoben.

Wo kann man überall Paysafe Karten kaufen?

Die Paysafecard kann in vielen Supermärkten, Internet Cafe, Handyladen und Drogerien erstanden werden. Zusätzlich werden gibt es Paysafe Karten auch in vielen Tankstellen, Kiosken und Lotto-Annahmestellen zu kaufen.

Es besteht auch die Möglichkeit sich online eine Paysafecard zu kaufen, in dem Fall muss man die Karte aber mit einem anderen Zahlungsmittel bezahlen, da Bargeld online keine Option ist.

Die Anonymität ist ein großer Vorteil der Paysafecard

Vorteile einer Zahlung mit Paysafecard

Die Nutzung einer Paysafecard um eine Einzahlung bei einem Poker Anbieter vorzunehmen bringt zahlreiche Vorteile für Online Pokerspieler aus Deutschland. Zum einen ist die Paysafe Karte die einzige Möglichkeit, völlig anonym beim Pokerraum oder einem anderen Glücksspielanbieter eine Einzahlung durchzuführen. Keine Kreditkarte wird belastet, kein Bankkonto, sondern nur Bargeld welches dann gegen einen anonymen Code eingetauscht wird.

Und genau diese Anonymität und der unkomplizierte Ablauf, machen Paysafecard auch im Jahr 2020 noch so beliebt. Da es die Prepaid Karten wirklich fast überall gibt, ist es kein großes Problem diese in eurer Nähe zu finden.

Wer auf Anonymität großen Wert legt der kommt an Paysafecard genau so wenig vorbei wie an Bitcoins.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema Paysafecard

All wichtigen Fragen sind hier nochmal kurz aufgelistet. Solltet ihr doch noch eine Frage haben welche hier nicht aufgelistet ist, so stehen wir euch natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Können nur deutsche Spieler auf Pokerseiten mit Paysafecard bezahlen?

Nein, auch in anderen Ländern steht Paysafecard als Zahlungsmittel zur Verfügung. Es ist aber durchaus möglich das manche Anbieter Paysafe Karten nur in bestimmten Ländern als Zahlungsmittel anbieten.

Ist Paysafe als Zahlungsmittel sicher?

Absolut. So lange ihr den Code nicht verliert kann nichts passieren. Solltet ihr diesen verlieren so ist das Guthaben welches mit dem Code verknüpft ist weg bzw kann von einer fremden Person welche den Code findet genutzt werden.

Kann man auch Auszahlungen mit einer Paysafe Karte tätigen?

Nein, da es sich hier ja um Prepaid Karten handelt, welche nach dem Gebrauch wertlos sind und entsorgt werden können. Eine Auszahlung müsste dann auf euer Bankkonto, Kreditkarte oder am besten auf ein E-Wallet Konto transferiert werden. Wir empfehlen hier ganz klar ecoPayz!

Wie viele Paysafe Karten darf ich erwerben?

Es gibt keine Limitierung. Ihr könnt euch problemlos auch 50 x 100€ Paysafe Karten bei einem Händler kaufen wenn ihr das wollt.

Gibt es Gebühren bei der Nutzung von Paysafecard?

Nein, die von uns empfohlenen Online Pokerseiten erheben keine Gebühren wenn ihr eine Einzahlung tätigt.

Welche Paysafe Karten gibt es?

Die Prepaid Karten können in den folgenden Beträgen gekauft werden: 5€, 10€, 20€,25€, 30€, 50€ und 100€!

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Hallo Leute, ich bin Daniel der deutsche Content Manager von YourPokerDream. Ich arbeite seit fast 10 Jahren
in der Pokerindustrie. Ich gebe mein Bestes, um euch auf dem Laufenden zu halten, was unsere Angebote betrifft,
alle Promotionen und allgemeine Poker-Themen rund um die Welt.

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Paysafecard ist immer noch ein beliebtes Zahlungsmittel beim Online Poker 2020
wurden am 11. Februar 2020 durch Daniel Berger umgesetzt.