Scott Wellenbach

Der Kanadier Scott Wellenbach zeigt sehr viel Herz

Wer kann schon von sich behaupten den dritten Platz beim PokerStars Caribbean Adventure (PCA) belegt zu haben und ein Preisgeld von 671.240 Dollar sein Eigen nennen. Scott Wellenbach ist einer von diesen, allerdings geht er am Ende leer aus. Nicht weil er gesperrt wurde oder sonst etwas falsch gemacht hat, sondern weil er schon vor einigen Tagen angekündigt hat, dass er den kompletten Gewinn(egal wie hoch) für wohltätige Zwecke spenden wird.

Scott Wellenbach hatte sich über ein Online Qualifikations Turnier für das Turnier auf den Bahamas qualifiziert und nur einen Buy In von 500$ bezahlt. Der normale Buy In für das Event trug 10.300$. Das ist nicht das erste mal das Wellenbach all seine Gewinne spendete. Schon das im  Jahr 2017 beim Main Event der PokerStars Championship gewonnene Preisgeld in Höhe von 72.176 Dollar(seinem bis dato höchsten Preisgeld), wurde von ihm gespendet.

Wellenbach, der sein Geld in Halifax als Übersetzer buddhistischer Texte verdient, hofft, “dass die Menschen, die das Geld erhalten mehr davon profitieren werden als er”. Wo genau das Geld hingeht, also an welche Organisationen ist bisher noch nicht bekannt.

Großen Respekt auf jeden Fall für den Kanadier für diese Aktion, da über eine halbe Million USD eine Menge Geld für ihn ist.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Pokerspieler spendet seinen kompletten Gewinn
wurden am 01. April 2019 durch YPD umgesetzt.