Skrill und Neteller haben ihre Nutzungsbedingungen aktualisiert und die Gebühren seit dem 8. April 2020 gesenkt

Skrill and Neteller comissions 2020

Die beiden Hauptakteure des E-Commerce-Geschäfts, Skrill und Neteller, verbessern ständig ihre eigenen Dienste, um die Sicherheit zu erhöhen oder die Attraktivität für Benutzer zu erhöhen. Millionen Kunden aus aller Welt vertrauen diesen E-Wallet-Anbietern seit vielen Jahren. Vor kurzem haben beide Anbieter die Gebühren für interne Überweisungen für neue Benutzer gesenkt. Darüber hinaus haben Skrill und Neteller das Überprüfungsverfahren um neue Kunden zu verifizieren angepasst

Veränderte Gebühren bei internen Transfers zwischen Konten

Im vergangenen Monat haben Skrill und Neteller beschlossen, die Gebühr für interne Überweisungen für neue Konten, die noch keine Einzahlung getätigt haben, zu erhöhen. Für die erste Überweisung werden bis zu 10%, für die folgenden 2,99% bei einer Mindesttransaktionsgröße von 100 Euro oder Dollar berechnet.

Diese Entscheidung wurde höchstwahrscheinlich getroffen, um der Verwendung bestimmter Konten als Vermittler in der Geldtransferkette vorzubeugen.

Ab dem 8. April 2020 beträgt die Gebühr für Skrill- und Neteller-Überweisungen für alle Transaktionen ohne Betragsbeschränkung 4,49%. Nach der ersten Einzahlung wird die Gebühr auf 1,45% gesenkt.

Neue Richtlinien für die Verifizierung neuer Kunden

Vor fast einem Jahr haben die Anbieter von Skrill und NETELLER einige Änderungen am Überprüfungsverfahren vorgenommen, um die neuen Anforderungen der europäischen Gesetzgebung zu erfüllen, und zwar in der letzten Phase – Selfie. In diesem Jahr sind die EU-Standards wieder strenger geworden, was beispielsweise dazu führen wird, dass die Skrill- und NETELLER-Karten in Russland ab dem 1. Mai 2020 nicht mehr funktionieren werden und sich die Richtlinien für eine erfolgreiche Selbstverifizierung erneut geändert haben.

Ab sofort können Neukunden in der letzten Phase der Kontobestätigung kein fertiges Foto mehr von Ihrem Handy oder PC hochladen. Selfies müssen direkt während des Überprüfungsprozesses in Echtzeit von der Webcam oder der Kamera des Smartphones aufgenommen werden.

Identitäts- und Adressdokumente können weiterhin zur Überprüfung per E-Mail gesendet werden. Dieser Schritt wurde durch keine Änderungen beeinflusst.

Lest unseren Artikel: Unterschied zwischen Neteller und Skrill

Diese Änderungen betreffen nur Neukunden. Für alle Bestandkunden bleibt alles beim Alten.

Es ist offensichtlich, dass solche Änderungen dafür dienen sollen, um sich vor Betrug und die Erstellung von Mulitaccounts zu schützen.

Wenn Ihr Online Poker spielt, im Casino unterwegs seid oder auch mal gerne eine Sportwette abfeuert, so können wir euch die Nutzung von Skrill/Neteller nur wärmstens empfehlen. Es ist die schnellste Möglichkeit um Einzahlungen und Auszahlungen bei einem Online-Anbieter vorzunehmen und bringt euch auch noch weitere Vorteile.

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Skrill und Neteller ändern die Gebühren und den Verifizierungsprozess
wurden am 14. April 2020 durch YPD umgesetzt.