Der Online Poker Boom geht weiter und die weltweiten Spielerzahlen haben sich mehr als verdoppelt

Wer hätte das Anfang des Jahres für möglich gehalten, dass Online Poker im Frühling 2020 so boomt wie schon lange nicht mehr. Allerdings ist der Hintergrund kein wirklich erfreulicher, den der unerwartete Zuwachs was die Spielerzahlen angeht, ist auf die weltweite Corona-Krise zurückzuführen.

Durch die eingeschränkte Bewegungsfreiheit und die Ausgangssperren in vielen Ländern, zieht es immer mehr Spieler an die virtuellen Pokertische. Fast alle Anbieter die es auf dem Markt gibt, haben ihre Spielerzahlen bisher verdoppelt und manche sogar verdreifacht. Zu den größten Gewinnern gehören ganz klar die europäischen Anbieter wie PartyPoker, Bwin, Winamax,Unibet, PokerStars. Aber auch die beliebten US-Offshore Anbieter wie das Winning Poker (WPN) und das Chico Netzwerk, haben die Anzahl der Spieler inzwischen verdoppelt.

Es ist davon auszugehen das diese Entwicklung weiter anhält und die Spielerzahlen weiter nach oben gehen. Da eigentlich alle großen Live Events der Szene abgesagt wurden, konzentriert sich alles auf den virtuellen Spielbetrieb und veranstaltet alles online. Selbst über eine diesjährige Online-Ausgabe des WSOP  wird spekuliert. Zwar hat die WSOP bisher immer noch am ursprünglichen Termin fest, allerdings glaubt kein Mensch mehr daran das das Event wie geplant über die Bühne gehen kann. Die momentane Situation in den USA lässt dies unmöglich zu.

Natürlich werden die Spielerzahlen nicht so bleiben

Man muss kein Professor sein um zu wissen das die Spielerzahlen so wie sie zur Zeit sind, natürlich nicht langfristig auf dem Niveau bleiben werden. Trotzdem wird die Online Poker Szene einiges an Aufschwung auch für die Zeit nach der Corona-Krise mitnehmen. Die Anbieter konnten ja nicht nur bestehende inaktive Spieler wieder an die Tische locken, sondern viele Menschen haben ja aufgrund der Langweile und dem Mangel an Alternativen, das Spiel Online Poker neu für sich entdeckt und werden auch in Zukunft immer mal wieder an den virtuellen Poker-Tischen zu finden sein.

Man ein professioneller Spieler, wird durch den unterwartenden Online Poker Boom an die goldenen Zeiten von 2006-2012 erinnert und sich ganz still und heimlich wünschen das die Leute noch länger zu Hause bleiben und es so weitergeht wie die letzten 4 Wochen.

Online Glücksspiel generell boomt zur Zeit mit Ausnahme von Sportwetten

Nicht nur Online Poker hat zur Zeit einen enormen Aufschwung sondern die komplette Glücksspielindustrie, mit Ausnahme der Sportwetten Anbieter. Da fast alle sportlichen Events auf der Welt abgesagt wurden, gibt es natürlich auch nicht viel worauf man wetten kann. Aber alles was mit Poker Casino zu tun hat rennt wie nie zuvor. Das ist natürlich für die Anbieter welche Sportwetten als Hauptprodukt haben nicht wirklich schön, da in der heutigen Zeit aber jeder sehr breit aufgestellt ist, wird das Ganze natürlich durch Poker/Casino wieder ausgeglichen.

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Spielerzahlen beim Online Poker haben sich mehr als verdoppelt
wurden am 03. April 2020 durch YPD umgesetzt.