Der Gewinner des WSOP Online Main Events 2020 heißt Stoyan Madanzhiev

Betkings ‘Spieler Stoyan Madanzhiev lässt den Traum eines jeden Pokerspielers wahr werden, indem er den 1. Platz beim World Series of Poker (WSOP) Main Event belegt. Die WSOP 2020 fand aufgrund der COVID-19-Situation im GG Netzwerk statt.

Das Hold’Em No Limit Main Event mit seinem Buy-In von 5.000 USD und den 5.802 Einsendungen schaffte es, die garantierten 25 Millionen USD, mit einem atemberaubenden Preispool in Höhe von 27.559.500 USD zu überbieten und war damit die höchste GTD für ein Online-Turnier in der Geschichte von Online Poker. Der von Mandazhiev gewonnene Preis in Höhe von 3.904.686 US-Dollar ist der größte Preis, der jemals bei einem Online-Event vergeben wurde.

Der WSOP-Sieg ist der bislang bedeutendste Erfolg seiner Karriere. Vor diesem Event hat Mandazhiev Potenzial in Live-Turnieren gezeigt, bei denen er sichtbare Ergebnisse erzielte, wie zum Beispiel den 14. Platz beim Merit Poker Western-Turnier 2019. Sein historischer 1. Platz ersetzt jedoch jeden anderen Erfolg seiner Karriere und macht ihn heute zu einem der bekanntesten Pokerspieler der Welt.

Am letzten Tag des Turniers behielt Stoyan Madanzhiev bis auf einen kurzen Ausreißer, die Führung bis zum Final Table in der Spitzenposition des Turniers. Er gab den Chiplead nur mal kurzzeitig an Tyler Rueger ab, eroberte die Führung aber schnell wieder zurück und behielt sie bis zum Ende.

Die WSOP Online 2020 war der perfekte Spielplatz für Stoyan Madanzhiev, der hauptsächlich Online-Pokerspieler ist. Er konnte seine außergewöhnlichen Fähigkeiten und seine Entschlossenheit bei seinem Weg zum WSOP Main Event Sieger, unter Beweis stellen.

Seine Pokerreise begann vor mehr als zehn Jahren, als er mit Micro Stakes spielte und sein Spiel schrittweise bis zur Perfektion weiterentwickelte.

Stoyan Madanzhiev, der regelmäßig an Online-Turnieren teilnimmt, nahm an der WSOP auf Betkings.eu teil, der derzeit beliebtesten Pokerseite in Stoyans Kreisen. Betkings.eu ist Teil des GG Netzwerk, bei welchen auch unsere Partner GGPoker und Natural8 zu Hause sind.

Die Dienstleistungen von Betkings entsprechen dem höchsten Standard und bieten eine angenehmste Umgebung, in der sich Pokerspieler auf ihr Spiel konzentrieren können. Der Erfolg von Stoyan Madanzhiev ist der beste Beweis für den exzellenten Service und die engagierte Unterstützung von Betkings.

3 weitere Bracelet Gewinner bei dem GG Skin BetKings

Vor dem Erfolg von Stoyan Madanzhiev wurden weitere 3 Armbänder von  Spielern dieses Skins gewonnen

  • 16/08 WSOP Event # 63: $ 500 Mini Main Event – $ 843.460 Gewonnen von Ivan Zufic, dem ersten kroatischen Bracelet Gewinner
  • 20/08 WSOP Event # 67: $ 500 Limit Hold’em – $ 45.102 Gewonnen von Gregor Müller, österreichischer Grinder
  • 03/09 WSOP Event # 81: People’s Choice Event [Drehen Sie das Rad] – $ 1.050 6-Hand No Limit Hold’em Bounty – $ 243.415 Gewonnen von Nicolò Molinelli, Italiener.

Und jetzt die historische Errungenschaft:

  • 06/09 WSOP Event # 77: $ 5.000 No-Limit Hold’em Main Event – $ 3.904.686 Gewonnen von Stoyan Madanzhiev – Der größte Pokertitel, der jemals einen Lebenstraum gekrönt hat –

Wenn sich ein erstklassiger Service mit dem bahnbrechenden Poker-Netzwerk zusammenschließt, ist jeder Spieler auf dem Weg, sein Potenzial bestmöglich zu nutzen, was durch WSOP Preisgelder in Höhe von 5.117.663 $ nochmal unterstrichen wird.

Interview mit dem Gewinner des WSOP Main Events 2020

Herzlichen Glückwunsch zu diesem historischen Sieg! Du bist der erste WSOP-Online-Weltmeister. Ist dir überhaupt klar, dass du gerade Geschichte geschrieben hast? Wie fühlt es sich an?

– Vielen Dank! Ja, das ist eine Tatsache: Ich bin der erste, der es online gewonnen hat, ich bin demütig. Es würde sich genauso gut anfühlen, wenn es auch live wäre! Dieses Armband zu gewinnen fühlt sich unglaublich an! Es ist noch mehr als ein Traum …

Wie hast du den historischen Sieg gefeiert?

– Zuerst fing ich an zu schreien, dann sprang ich herum, und zwar ungefähr 15 Minuten lang! Ich hatte ein paar Drinks mit Freunden. Ich habe immer noch keine Zeit für eine richtige Party, weil es viele Leute gibt, die mit mir sprechen wollen, Interviews führen usw. Wenn ich das Armband bekomme, werde ich wahrscheinlich endlich richtig feiern.

Wie hat deine WSOP-Reise begonnen? Kannst du uns etwas über deone Erfahrungen mit dem GG- Netzwerk, dem Gastgeber der WSOP 2020, erzählen?

– Ich hatte viel Spaß beim Spielen bei GG mit all den Aufklebern und viel Spaß beim Verwenden der Software. Es gab einem auch das Gefühl, dass man an der WSOP teilgenommen hat und es fühlte sich besonders an.

Du hast dich durch Betkings qualifiziert. Was ist bei diesem Skin wirklich positiv?

BetKings hat mich sehr gut behandelt. Ich habe zu jedem Zeitpunkt auf alle meine Fragen eine Antwort bekommen und der Skin hat sehr gute Promotions. Man hat mir wirklich das Gefühl gegeben, etwas Besonderes zu sein.

Wann hast du angefangen Poker zu spielen?

– Ich habe vor mehr als 12 Jahren angefangen zu spielen, als ich in der Schule war. Als ich herausfand, wie viel Strategie in das Spiel involviert ist, habe ich mich in es verliebt und ich lerne es immer noch und versuche jeden Tag, mich weiter zu verbessern.

Es war damals ganz anders, da es nicht so viele Informationen gab, die einem helfen konnten und die Poker-Analyseprogramme damals nicht so fortgeschritten waren. Jeder hatte seinen eigenen Standpunkt in Bezug darauf, was richtig war und was nicht. Aber heutzutage kann man so viel tun, wenn man gut sein will, und das macht es einfacher, besser zu werden.

Wer ist der größte Unterstützer deiner Pokerkarriere?

– Natürlich gab es einige Freunde und Kommilitonen, die mir geholfen haben  an mich zu glauben, dass ich es verdient habe, ein großes Event zu gewinnen, aber um ehrlich zu sein, war ich selbst mein größter Unterstützer und habe immer an mich geglaubt.

Wann und in welchem ​​Alter hast du dich entschieden, Profi zu werden?

– Ich habe zuerst angefangen, Freerolls zu spielen und eine Bankroll aus dem Nichts auf verschiedenen Seiten aufgebaut. Mein Plan war es, monatlich genug Geld zu verdienen, um meinen Lebensunterhalt mit Poker zu verdienen, als ich an eine Universität kam. Aber als ich tatsächlich zur Universität ging, verdiente ich bereits mehr Geld beim Pokerspielen als die meisten Jobs, also entschied ich mich, ganztägig Poker zu spielen. Dies war im Alter von etwa 19 bis 20 Jahren.

Spielst du jeden Tag? Wie viele Stunden pro Woche ungefähr?

– Ich würde sagen, ich bin ein bisschen faul mit meinem Spiel. In den letzten Jahren habe ich viel trainiert und mit Studenten gearbeitet, die ich ausbilde. Meine Zeit ist also aufgeteilt: 1 Teil ist das Spielen. Ein weiterer Teil ist die Verbesserung meines Spiels. Der letzte Teil ist Coaching.

Ich kann nicht genau sagen, wie viel Zeit ich mit Spielen verbringe. Es hängt vom Wetter und der Stadt ab, in der ich mich befinde.  Aber normalerweise sind es zwischen 40 und 100 Stunden im Monat.

Wir kennen dich als talentierten Pokerspieler. Aber was magst du außer Poker? Wie verbringst du deine Tage gerne?

– Ich mache gerne Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Skifahren, Snowboarden, Rollschuhlaufen, Motorradfahren, Sport. Und dann auch noch Meditation, Yoga, Leute treffen. Ich versuche immer noch, das Leben zu erkunden und verschiedene Dinge auszuprobieren.

Erzähle uns etwas mehr über das Turnier. Wer war der härteste Gegner für dich, der sich dem Final Table näherte?

– Nun, am Finaltisch habe ich als Chipleader nicht viel Widerstand geleistet, daher kann ich nicht wirklich sagen, dass mir jemand eine harte Zeit bereitet hat. Zu Beginn des Turniers hatte Bryan Piccioli, direkt zu meiner Linken, einen größeren Stack und das fühlte sich etwas unangenehm an.

Deal-Making wurde für WSOP-Events deaktiviert. Gab es einen Moment, in dem du dachtest: “Oh, ich wünschte, ich könnte einen Deal machen?”

– Nein. Ich habe erst heute herausgefunden, dass es nicht möglich ist, einen Deal zu machen. Es kam mir vor dem letzten Tag in den Sinn, aber ich habe nie darüber nachgedacht. Und als die Action begann, war ich so begeistert, dass ich mich entschied, mich auf das Spielen zu konzentrieren und nicht an Deals zu denken.

Was ist dir nach der letzten Hand durch den Kopf gegangen?

– Uaaah..Ohhh !!! Omggg. wtf, Aaaaah !! Sowas in der Art.

Viele aufstrebende Pokerspieler werden jetzt zu dir aufschauen. Welche Art von Rat würdest du ihnen geben?

– Nie zu glauben, dass sie das Spiel genug verstehen, und immer zu versuchen, besser zu werden. Und versuchen Sie, an jedem Aspekt zu arbeiten, sowohl mental als auch technisch.

Wirst du in Bezug auf die WSOP in Zukunft mehr Meistertitel anstreben?

– Ich bin mir nicht sicher, wie einfach es sein wird, ein weiteres Armband zu gewinnen, wenn man die Konkurrenz und das Feld berücksichtigt. Aber ich werde auf jeden Fall versuchen, noch mehr Titel zu gewinnen.

Was kommt als nächstes für Stoyan, nachdem er WSOP-Weltmeister ist?

– Ich weiß es noch nicht … Kurzfristig habe ich darüber nachgedacht, einige Videos zu machen, in denen meine Hände auf dem Weg zum Sieg analysiert werden, die ich aufgezeichnet habe.

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Stoyan Madanzhiev gewinnt $ 3.904.686, den größten Preis, der jemals im Online-Poker vergeben wurde
wurden am 26. September 2020 durch YPD umgesetzt.