Eine einfache Anfrage die für jeden Pokerraum kein Problem ist, wird bei Unibet zum Problem

Es ist nicht das erste Mal das wir Probleme mit Unibet haben und eigentlich sollte uns nichts mehr überraschen. Unibet und die KindredGroup sind sicherlich ein bekannter Name in der Szene und eigentlich sollte man doch denken, dass man hier etwas transparenter mit seinen Affiliates umgeht. Aber nicht bei Unibet!

Wir möchten hier auf keinen Fall das Gefühl übermitteln das Unibet ein schlechter Pokerraum ist, den bisher haben wir keine Beschwerden von Spielern erhalten und was diesen Punkt angeht, scheint alles top zu laufen. Das Problem bei vielen Pokerräumen liegt eher im Hintergrund und das bekommt man als normaler Spieler gar nicht mit.

Wir sind schon sehr lange im Geschäft ist wie wir, dann hat man schon einige Dinge miterlebt, wo man denkt, dass so etwas eigentlich nicht passieren sollte. In unserer Branche ist nichts unmöglich und ihr könnt euch nicht vorstellen wie viele Fehler wir schon entdeckt haben und wie viel Geld wir verloren hätten, wenn wir nicht immer alles genau prüfen würden. Aufgrund unserer Erfahrungen in der Vergangenheit haben wir uns angewöhnt, immer mal wieder zwischendurch, die Stats unserer Partner zu checken, um zu sehen, ob unsere Provision auch richtig berechnet wird, ob alle Spieler getracked sind usw. So auch im besagten Fall mit Unibet.

Nun haben wir mit einem Spieler gesprochen, den wir schon sehr lange kennen und wo wir wissen, dass wir seinen Angaben vertrauen können. Er hat uns den Rake mitgeteilt und was er vom VIP System und dem Welcome Bonus erhalten hat. Diese Zahlen haben wir dann mal kurz überschlagen um zu sehen, ob das ungefähr mit dem Net Gaming(Netrake) passt, welchen wir in unserem Affiliateaccount sehen. Wenn es ungefähr passt, wissen wir das alles OK ist, wenn es allerdings starke Unterschiede gibt, so fragen wir zur Sicherheit immer mal nach ob auch alles seine Richtigkeit hat. Ihr werdet es nicht glauben, aber wenn wir so eine Anfrage versenden, dann ist zu 95% auch etwas nicht in Ordnung, oder es hat sich etwas geändert was uns nicht bekannt war.

In der Regel zeigen uns fast alle Pokerräume relativ ausführliche Stats, sodass wir selbst schnell feststellen können, ob alles passt oder nicht. Unibet dagegen hat es nicht so mit Transparenz was die Spielerstats angeht, was zum Teil auch mit dem Tool zusammenhängt, welches sie für Affiliates benutzen, daher kann man Unibet hier jetzt keinen Vorwurf machen. Es gibt auch andere Pokerräume die auch sehr wenige Stats anzeigen. Allerdings genügt hier eine kurze Anfrage und 30-60 Minuten später haben wir dann eine ausführliche Aufschlüsselung wie das NetGaming zustande kommt.

Das sieht dann wie folgt aus: 1.000$ Rake – 200$ VIP System -100$ Transaction Fees – 200$ Welcome Bonus – 200$ Summer Promotion=300$ Net Gaming

Wenn die Zahlen mit dem übereinstimmen, was der Spieler uns mitteilt und eventuell nur die 200$ von der Summer Promotion vergessen hat, ist alles klar und schon ist die Sache erledigt. Wenn der Spieler uns aber sagt, er hat zum Beispiel 1.500$ Rake anstatt von 1.000$, ist klar das irgendwas nicht stimmt.

Natürlich ist das hier nur ein grobes Beispiel gewesen um zu erklären wie so etwas funktioniert und was der Hintergrund ist. Wie bereits erwähnt stellt uns jeder Pokerraum diese Informationen auf Anfrage zur Verfügung, um sicherzustellen, das alles korrekt berechnet wird.

Von Unibet kam auf unsere Anfrage die folgende Antwort:

We are not able to share our deductions as these can be different from one player to another and can depend on the country they are coming from, if any license deduction apply, what product and provider they play with, any bonuses/rakes/premiums they receive, any deposit fees, other types of fees etc

If the player is concerned over their activity, please have them contact our Customer Support team and they will be more than happy to provide support.

Ja das ist ja toll und das wissen wir natürlich. Aber es geht hier ja nicht um den Spieler, sondern um uns. Auf unsere Antwort, dass wir das natürlich wissen und es uns nur um den besagten Spieler XY geht, um sicherzustellen, das alles korrekt berechnet wird und sonst nichts, kam einfach keine Antwort mehr.

Vielleicht ist alles korrekt und es gibt irgendwelche Abzüge von Promotions oder sonst was, die wir und der Spieler gar nicht wissen und übersehen. Alles möglich, aber woher sollen wir es wissen, wenn Unibet sich einfach querstellt und uns ganz simple Informationen nicht zur Verfügung stellt, um die Sache innerhalb von wenigen Minuten zu klären. Vom Verhalten her, muss man ganz klar denken das man irgendwas verheimlichen möchte.

Wir denken uns unseren Teil und wurden wieder mal darin bestätigt, warum wir Unibet niemals aktiv als Premium Partner promoten würden, auch wenn es für Pokerspieler definitiv ein guter Pokerraum ist, mit zahlreichen Vorteilen. Niemals würden wir von einem unserer Partner etwas erwarten was nicht völlig normal und gerechtfertigt wäre.

 

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.
Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Transparenz ist für Unibet ein Fremdwort
wurden am 15. August 2021 durch YPD umgesetzt.