Angst, Dummheit oder einfach zu viel Geld?

In diesem Artikel, möchten wir uns mal einer Sache und einem Spieler widmen, was selbst uns sprachlos macht. Wir haben in den Jahren schon sehr viele merkwürdige Dinge erlebt, aber das ein Spieler mit aller Gewalt, völlig sinnlos sein Geld verbrennt und sich das Leben schwer macht, haben wir in dieser Form auch noch nicht erlebt.

Natürlich würden wir niemals einen Spieler öffentlich kritisieren, daher ist dieser Artikel auch völlig anonym.

Was ist passiert?

Der besagte Spieler spielt bei Natural8, wo der erzeugte Netrake ausschlaggebend ist, für das was er am Ende von YPD an Boni erhält. Wie ja inzwischen alle professionellen Spieler wissen, haben Transaktionsgebühren immer eine Auswirkung auf den Netrake. Nimmt ein Spieler also an einer Promotion teil, die auf dem Netrake basiert oder hat einen speziellen Deal, so muss man natürlich gewisse Dinge beachten. Das weiß der Spieler auch und er spielt immerhin Nl1000, was jetzt kein kleines Limit ist.

Wie wir alle wissen gibt es im GGNetzwerk, auch noch PVI. Dieser wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst, unter anderem auch durch Ein/Auszahlungen via den Cashier. Nun gibt es bei Natural8 zum Glück die Möglichkeit alle Transaktionen über YPD, als Agent abzuwickeln. In diesem Fall fallen überhaupt keine Gebühren und das ist ja von großem Vorteil, da bei Natural8 dem Affiliate, am Ende 100% der Kosten für eine Transaktion von der Provision abgezogen werden (Übrigens auch beim Welcome Bonus). Aus diesem Grund bieten alle Affiliates den Spielern ja auch die Möglichkeit an über Agent ein/auszuzahlen. Sollte ein Spieler das nicht tun, so werden das entstandene Transaktionsgebühren am Ende von seinem Preis aus dem Rake Race abgezogen.

Beispiel: Spieler zahlt 5.000$ via BTC ein. Die Transaktionsgebühren betragen hier 1%. Bedeutet das 50$ Gebühren anfallen. Wenn der Spieler nun 500$ von unseren Promotions erhält, so werden diese 50$ abgezogen und er erhält nur 450$ am Ende.

Würde der Spieler es über YPD als Agent machen, so würden keine Kosten anfallen.

Stellt sich natürlich die Frage warum er diese Möglichkeit nicht wahrnimmt, obwohl er darauf hingewiesen wurde. YPD ist es völlig egal, den wir ziehen dem Spieler ja 100% der Kosten ab.  Der besagte Spieler hat insgesamt bisher 95.000$ ausbezahlt, also schon mal direkt 950$ verbrannt.

Nicht nur das er 950$ mehr haben könnte, so muss er auch immer in 5.000$ Schritten alle 1-2 Tage auszahlen und warten. Über uns kann er 20.000$ auf einmal auszahlen und hat es 10 Minuten später und muss auch keine 1-2 Tage warten.

Nun geht das Ganz ja aber erst richtig los

Dadurch das er viele Transaktionen über den Cashier hat und mehrere Auszahlungen hintereinander hat, schadet er auch seinem PVI. Er hat es dadurch auch geschafft den niedrigsten PVI an den normalen Cash Game Tischen zu erreichen und steht auf 0,35. Wir haben Spieler die holen weit aus mehr Geld aus dem System als er und liegen bei 0,5.

Durch seinen niedrigen PVI wird weniger Rake gewertet, was automatisch bedeutet, dass er langsamer Fisch Buffet Punkte sammelt und weniger Cashback erhält.

Wir haben nun einfach mal seine Daten von Dezember 2020 bis 17. Juli 2021 ausgewertet und machen nun mal eine Berechnung. In diesem Zeitraum hat er 53.000$ an Rake erzeugt. Nun gehen wir davon aus das sein PVI 0,15 höher wäre, bedeutet er hätte also 7.950$ mehr Rake, das sind bei 50% Cashback am Ende also knapp 4.000$ weniger.

Zudem ist sein Netrake ja auch um ca 3.000$ niedriger, wodurch er von uns ja auch nochmal 1.200$ verliert, wenn wir einfach mal davon ausgehen, dass ihm unser Rake Race im Schnitt 40% bringt.

Zusammenfassung

-950$ Transaktionsgebühren
– 4.000$ weniger Cashback Fish Buffet
– 1.200$ Affiliate
——-

6.150$ verbrannt innerhalb von knapp 7 Monaten! Und das Ganze geht ja so weiter, weil sein PVI sowieso schon hingerichtet wurde und er macht ja auch fleißig so weiter.

Da muss man sich doch die Frage stellen, was mit dem Kollegen nicht stimmt. Eine gewisse Grundintelligenz muss ja vorhanden sein, sonst würde es ja nicht für Nl100 ausreichen. Eventuell zu viel Geld, aber wer verschenkt den solche Betröge völlig grundlos, auch wenn man wohlhabend ist.  Ein letzter Grund könnte dann noch sein, das er Angst hat das YPD mit seinem Geld davon läuft. Macht aber auch nicht wirklich Sinn, den wir sind einer der größten Affiliates im GGNetzwerk und können uns ja nicht erlauben mit dem Geld einfach abzuhauen. Der Schaden wäre ja 100-mal größter als hier mit 10.000$ wegzurennen.

Man kann es drehen und wenden wie man will, es ergibt keinen Sinn. Am Ende gibt es hier nur ein Gewinner und der ist das GGNetzwerk!

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Hallo Leute, ich bin Daniel der deutsche Content Manager von YourPokerDream. Ich arbeite seit fast 10 Jahren
in der Pokerindustrie. Ich gebe mein Bestes, um euch auf dem Laufenden zu halten, was unsere Angebote betrifft,
alle Promotionen und allgemeine Poker-Themen rund um die Welt.

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Wenn Pokerspieler grundlos Geld verbrennen
wurden am 17. Juli 2021 durch Daniel Berger umgesetzt.