Ist Online Poker auch 2021 noch profitabel?

Die Frage ob Online Poker weiterhin profitabel ist, stellen wir uns jedes Jahr und so auch kurz vor dem neuen Jahr 2021. Das Jahr 2020 hatte es definitiv in sich und hatte einige Überraschungen zu bieten. Es ist ja kein Geheimnis das es seit vielen Jahren einige Internet Trolls gibt die mit sich und der Welt unzufrieden sind und sagen das Online Poker tot ist.

Natürlich muss man offen sagen, dass der unglaubliche Poker-Boom, den wir in den Jahren 2003-2010 hatten lange vorbei ist und so in dieser Form wohl auch nicht wiederkommen wird. Das bedeutet aber nicht das es nicht mehr profitabel ist Online Poker zu spielen. Kurzfristig kann natürlich sowieso jeder immer gewinnen, wenn es einfach gut läuft und die Karten einem gut gewollt sind, langfristig das Spiel zu schlagen und einer der Winningplayer zu sein, dagegen eine ganz andere Sache.

In diesem Artikel möchten wir uns wie auch schon in der Vergangenheit wieder ein wenig genauer mit diesem Thema beschäftigen, einen kleinen Ausblick in die Zukunft vornehmen und verschiedene Dinge analysieren, was den Pokermarkt und die Entwicklung angeht.

Bevor wir dieses Thema aber weiter behandeln, möchten wir zwei Anbieter hervorheben, da diese beide zu den profitabelsten auf dem Markt gehören. Zum einen GGPoker aus GGNetzwerk, wo man sehr viele schlechte Spieler aus Asien und anderen Ländern antrifft, zudem gibt es einen super exklusiven Rakeback Deal durch uns und auch sonst überzeugt der Anbieter durch eine Vielzahl interessanter Promotions und einer hochmodernen Software mit vielen speziellen Features.

Auch unser Partner BestPoker aus dem iPoker Netzwerk ist eine gute Wahl. Das es auch hier einen ganz exklusiven Rakeback Deal für unsere Spieler gibt, um es so profitabel wie möglich zu machen, versteht sich von selbst.

2.000€ Bonus/35% Flat Rakeback/Rake Chase

600$ Bonus/Bis zu 100% Rakeback

Gibt es noch genug Spieler die Geld ins Poker Öko System spülen?

Selbstverständlich! Viele Spieler machen den Fehler und vergleichen alles mit den damaligen Zeiten als noch fast gar keiner überhaupt einen Plan vom Spiel hatte und die einfachsten Strategien ausreichten um selbst die höheren Limits zu crushen. Natürlich gibt es auch in der heutigen Zeit noch solche Spieler, speziell auf den unteren Limits, aber darum geht es ja gar nicht. Viel zu oft geht man von einem Winningplayer aus wenn mein einen Spieler fast jeden Tag an den Tischen sieht. Der spielt jeden Tag und auch noch mehrere Tische gleichzeitig, der muss einfach ein Gewinner sein und profitabel spielen. Ein klares NEIN!

Wir haben ja einen etwas besseren Einblick und kennen ja auch die Stats unserer Spieler und die Wahrheit ist eine ganz andere als man vermutet. Von 100 Regular Spielern sind maximal 20 davon wirklich gute Spieler, die langfristig Profit erzielen und echt gutes Geld verdienen. 30 davon machen mit sehr viel Zeitaufwand durch unsere Rakeback Deal auch noch langfristig Gewinn, welcher aber weit unter dem der ersten 20 Spieler liegt. Die anderen 50 Spieler spielen Break Even oder machen sogar langfristig Verlust.

Ihr seht also das ein Regular nicht unbedingt viel Geld aus dem System zieht.

Und nun kommen wir natürlich zu den Fischen. Auch wenn ein Fisch natürlich mal einen oder mehrere gute Tage hat, wird er langfristig natürlich zu den verlieren gehören. Nehmen wir einfach mal einen ganz normalen Spieler der nicht zu hoch und nicht zu niedrig spielt. Im Schnitt kann man davon ausgehen das dieser pro Jahr 500-1.000€ verspielt. Natürlich gibt es auch Spieler die zahlen das 50 fache ein, aber auch Spieler die nur 50€ einzahlen. Wir bleiben beim Durchschnitt  auf den normalen Limits von 500-1.000€ um eine Berechnungsgrundlage zu haben.  Wir benötigen also NUR 1.000 Spieler weltweit und wir hätten schon wieder 500k- 1 Million im Pool. Und in der Realität sind es keine 1.000 Spieler sondern hunderttausende Fische die Geld ins System spülen.

Alleine in Deutschland,Österreich und der Schweiz gibt es jährlich ca 150.000 aktive Pokerspieler. Nun gehen wir mal ganz verrückt an die Sache dran und sagen davon sind die Hälfte Winningplayer, was natürlich völlig krank wäre und fern ab von jeglicher Realität. Wenn die anderen 50% jeweils 500€ einzahlen, so hätten wir nur aus DE,AT und CH 37,5 Millionen Euro im Pool. Klar davon geht natürlich auch einiges an Rake/Fees an die Pokerräume, aber es geht ja hier auch nur um ein grobes Beispiel. Und hier sprechen wir nur von 3 Ländern von der ganzen Welt!

Ihr seht also der Pokermarkt lebt und es gibt immer noch genug Möglichkeiten profitabel zu spielen.

Die Anbieter setzen fokussieren sich immer mehr auf Gelegenheitsspieler

Dieser Trend war schon 2018 zu erkennen, aber ganz speziell 2019/2020 wurde, was dieses Thema angeht ein Zeichen gesetzt und die ganze Wandlung der Online Pokerszene wird auch 2021 weiter vorangetrieben. In den letzten Jahren wurde Onliner Poker zu künstlich aufgrund verschiedener Bots und technischen Hilfsprogrammen, HUDs, Solvern die den Spielern fas das komplette Denken abgenommen haben. Das hat mit dem natürlichen Poker rein gar nichts zu tun und es war nur eine Frage der Zeit wann der Pokermarkt darauf reagiert. Und selbst mit diesen ganzen Punkten die wir gerade aufgezählt hatten, war Online Poker ja trotzdem noch profitabel, aber natürlich nicht so wie es hätte sein können.

Automatische Seating Scipts welche die Fische suchen, die Nutzung eines HUD,  20 Tische multitablen, andere technischen Hilfsmittel, die einem während des Spielens helfen, dass alles gehört bei einigen Anbieter schon der Vergangenheit an und die Anbieter welche noch fehlen werden in naher Zukunft nachziehen.

Es versteht sich von selbst das kein Anbieter und niemand daran interessiert sein kann, dass irgendwelche Leute sich aufgrund technischen Hilfsmitteln einen Vorteil verschaffen und somit anderen Spieler schnellstmöglich das Geld aus der Tasche ziehen. Es ist natürlich völlig in Ordnung, wenn das Spiel natürlich ist und jemand einfach der bessere Spieler ist, dagegen wird niemals jemand etwas sagen.

Diese Änderungen und Anpassungen sind für den Markt fantastisch und werden die Tische profitabler gestalten und die schlechten Spieler länger an den Tischen halten. Natürlich sind die Spieler, welche diese ganzen Hilfsmitteln seit Jahren nutzen nicht begeistert, den es was doch so schön. Aber mal ehrlich……. was hat das noch mit normalen Poker zu tun? Beim Live Poker gibt es diese Programme auch nicht und niemand beschwert sich.

Es ist also verständlich das man die normalen Gelegenheitsspieler vor so etwas schützen möchte und den Fokus mehr auf diese Spieler legt als auf die Regular Spieler.

An dieser Stelle möchten wir auch nochmal unsere Partner aus dem GG Netzwerk empfehlen, da dort unserer Meinung nach das ganze am besten umgesetzt wird und der perfekte Ort für professionelle wie auch für Gelegenheitsspieler ist. Aufgrund der vielen Fische aus Asien und unseres exklusiven Rakeback Deals, sind alle unsere Partner aus dem GG Netzwerk wirklich eine super Wahl.

Bei welchen Pokerräumen kann man noch profitabel spielen?

Es gibt zahlreiche Anbieter auf dem Markt und jeder hat einige Vor- und Nachteile. Wir haben euch hier mal die Anbieter aufgelistet bei denen man definitiv noch am profitabelsten Spielen kann, weil das Gesamtpaket stimmt (Rakeback, Fische, Anzahl der Spieler etc).

Wir empfehlen in erster Linie unsere zwei Partner GGPoker oder Bestpoker, welche wir zu Anfang des Artikels schon hervorgehoben haben. Selbstverständlich können wir euch hier und bei allen anderen aufgelisteten Anbietern, Zugriff auf unsere exklusiven Promotions geben und auf Wunsch einen speziellen Rakeback Deal aktivieren, sodass ihr euren Profit dadurch steigert.

325€ Bonus/Bis zu 60% Rakeback

500$ Bonus/Bis zu 60% Rakeback

500€ Bonus/Bis zu 65% Rakeback

1.000$ Bonus/Bis zu 100% Rakeback

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Hallo Leute, ich bin Daniel der deutsche Content Manager von YourPokerDream. Ich arbeite seit fast 10 Jahren
in der Pokerindustrie. Ich gebe mein Bestes, um euch auf dem Laufenden zu halten, was unsere Angebote betrifft,
alle Promotionen und allgemeine Poker-Themen rund um die Welt.

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Wie profitabel wird Online Poker 2021 noch sein?
wurden am 27. Dezember 2020 durch Daniel Berger umgesetzt.