Eric Seidel

Allgemeine Informationen über Eric Seidel

Eric Seidel ist ein absoluter Ausnahmespieler und hinter Daniel Negreanu mit Gewinnen in Höhe von 34.507.095$, der zweitplatzierte in der All-Time Poker Money Rangliste für Turnierspieler. Des Weiteren hat Eric Seidel bisher acht Bracelets bei der World Series of Poker gesammelt. Trotz diesen beachtlichen Erfolgen wird der  gebürtige New Yorker gern übersehen, was an seiner ruhigen und zurückhaltenden Art liegt. Er fällt am Tisch eigentlich kaum jemanden auf und er hält sich immer im Hintergrund.

Nach seine anfänglichen Arbeit als Börsenmakler, verdiente er sich zunächst als professioneller Backgammon-Spieler seinen Lebensunterhalt, bevor er in 80er Jahren Poker für sich entdeckte. Im Jahr 1988 zog er im Finale des WSOP Main Events gegen Johnny Chan den Kürzeren. Die letzte Hand der beiden wurde  übrigens im Film „Rounders“ mit Matt Damon und John Malkovich verewigt.

Er ist ein sehr ruhiger Spieler und lässt statt große Worte lieber sein Spiel für sich sprechen, was aber wie bereits erwähnt dazu führt das er und seine Erfolge gene mal übersehen werden.

Seine Spielweise

Schon seit Jahren gibt es Spekulationen was das Spiel von Seidel angeht, was auch damit zu tun hat, dass er äußerst ungern darüber spricht. Ihm ist es sogar sehr unangenehm, wenn seine Karten bei Fernsehübertragungen für jedermann sichtbar sind und er probierte diese anfangs sogar zu verdecken.

Sein Spiel basiert auf seinen analytischen Fähigkeiten, die er durch seine Arbeit als Börsenmakler und professioneller Backgammon-Spieler verfeinert und perfektioniert hat. Seine Spielweise ist sehr tight und er spielt eher wenige Starthände. Gerade wenn man ihn mit Spielern wie zum Beispiel Gus Hansen oder Phil Ivey vergleicht, fällt einem auf das er deutlich passiver spielt. Greg Cavouras erklärte den Erfolg Seidels einst damit, dass er seinen Gegnern „immer genug Seil gibt, um sich zu erhängen.“

Ihr ist ein sehr konzentrierter, ruhiger und geduldiger Spieler und seine Spielweise wirkt oft sehr veraltet und nicht mehr zeitgemäß, was aber wenn man sich seine Erfolge anschaut nicht ganz zutrifft. Eric Seidel gehört weiterhin zu den besten Pokerspielern auf der Welt.

Eric Seidel Bracelets bei der WSOP

Jahr Buy-in (in $) Turnier Teilnehmer Preisgeld (in $)
1992 2500 Limit Hold’em 168 168.000
1993 2500 Limit Omaha Hi/Lo 94 94.000
1994 5000 Limit Hold’em 105 210.000
1998 5000 No Limit Deuce to Seven Lowball 26 132.750
2001 3000 No Limit Hold’em 382 411.300
2003 1500 Pot Limit Omaha (mit Rebuys) 117 146.100
2005 2000 No Limit Hold’em 1403 611.795
2007 5000 No-Limit 2-7 Draw Lowball (mit Rebuys) 78 538.835

Einige des besten Szenen von Eric Seidel im TV

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Hallo Leute, ich bin Daniel der deutsche Content Manager von YourPokerDream. Ich arbeite seit fast 10 Jahren
in der Pokerindustrie. Ich gebe mein Bestes, um euch auf dem Laufenden zu halten, was unsere Angebote betrifft,
alle Promotionen und allgemeine Poker-Themen rund um die Welt.

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Eric Seidel
wurden am 06. Mai 2019 durch Daniel Berger umgesetzt.