Um sich als erfolgreicher Pokerspieler entwickeln zu können, brauchen Sie eine solide Grundlage, auf der Sie nach und nach aufbauen können. Eines der grundlegendsten Dinge im Spiel ist zu wissen, welche besten Poker Starthände es gibt. Die erste Setzrunde (vor dem Flop) richtig zu spielen, ist die Grundlage Ihres Spiels.

Mehr zu der generellen Rangliste der Pokerhände finden Sie hier in diesem Artikel.

Die 10 besten Poker Starthände beim Texas Hold’em

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie zwischen guten und schlechten Starthänden unterscheiden können und wie Sie sich einen Vorteil gegenüber Ihren Gegnern vor dem Flop verschaffen können.

Wie Sie bereits wissen, werden bei Texas Hold’em (hier die ausführlichen Texas Hold’em Spielregeln) zu Beginn der Runde jedem Spieler 2 Hole Cards ausgeteilt und dann beginnt die erste Wettrunde.

Wenn es um die grundlegende Poker-Strategie geht, ist die Stärke Ihrer Starthand sehr wichtig, und die richtige Wahl Ihrer Starthand ist die erste Fähigkeit, die Sie üben müssen. Auf diese Weise bringen Sie sich nicht mit schwachen Händen in schwierige Situationen und verlieren in den folgenden Setzrunden Geld.

Die Strategie der Auswahl einer Poker Starthand hilft Ihnen, gute Hände gegenüber schwachen Händen zu bevorzugen. Die Theorie, dass beim Poker jedes Blatt gewinnen kann, ist im Allgemeinen richtig, aber Sie sollten die Tatsache nicht ignorieren, dass einige Blätter viel häufiger gewinnen als andere. Eine starke Starthand würde gegen eine schwache Hand in drei von vier Begegnungen gewinnen, manchmal sogar öfter. Das liegt daran, dass die folgenden fünf Karten von allen Spielern verwendet werden können.

Wenn Sie sich an gute Starthände halten, werden Sie auf lange Sicht bessere Ergebnisse erzielen.

Übersicht der besten Starthände bei Texas Hold’em

  • АА – Paar Asse
  • KK – Paar Könige
  • QQ – Paar Damen
  • AKs – Ass+König Suited

Die besten Starthände bei Texas Hold’em sind in der Regel die großen Paare (zwei Asse, zwei Pötte, usw.) und die großen Connectors (zwei Karten in einer Reihe) einer Farbe (Ass und Pappbecher). Ein kleines “s” (suited) zeigt an, dass die Karten dieselbe Farbe haben, was ihren Wert erhöht, da die Wahrscheinlichkeit, einen Flush zu erzielen, mit ihnen höher ist als mit Karten einer anderen Farbe (etwa 2 %).

Dies sind die stärksten Starthände beim Poker, und wenn sie in einer bestimmten Sitzung oft auftauchen, werden Sie viel Geld gewinnen. In der Tat, wenn Sie jede andere Hand aussteigen und nur die oben genannten Hände spielen, haben Sie eine Chance, langfristig Geld beim Pokern zu verdienen. Diese Strategie beim Pokern funktioniert jedoch nur auf niedrigen Stufen, wo andere Spieler nicht vermuten, dass Sie nur “Premium”-Hände spielen.

Wenn Sie nur diese 4 Hände spielen, müssen Sie fast immer passen und verpassen viele andere Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Dies sind zwar die besten Starthände beim Poker, aber es gibt auch noch andere, mit denen Sie auf lange Sicht gewinnen können.

Sekundäre Starthände

Dies sind 6 weitere Starthände, die zwar schwächer als die vorderen Hände sind, aber auch sehr gerne gespielt werden.

  • JJ – Paar Buben
  • TT – Paar Zehner
  • AQs – Ass+Dame Suited
  • AK – Ass+König Offsuit
  • AJs  – Ass+Bube Suited
  • KQs – König+ Dame Suited

Unsere 10 besten Poker Starthände sehen wie folgt aus:

  1. Paar Asse

    Die stärkste Starthand beim Preflop-Poker sind die zwei Asse (AA), denn sie dominieren 4:1 gegen fast jede Hand. Die Chance, ein AA zu bekommen, besteht im Durchschnitt einmal in 221 Händen. Beachten Sie jedoch, dass die Macht der Asse abnimmt, je mehr Spieler im Pott sind.

  2. Paar Könige

    Zwei Pops, auch bekannt als Cowboys, sind eine beliebte Kombination gegen jede Hand (außer AA). Es gibt nicht viele Flops zu befürchten. Beachten Sie jedoch eines: Sie sind gegen eine Hand mit einem Ass mit 3:2 favorisiert. Es ist trotzdem schön, vor dem Flop den Pot mitzunehmen.

  3. Paar Damen

    Wenn Sie zwei Damen erhalten, sollten Sie wissen, dass Sie in einer guten Position sind, da es nur acht Karten über ihnen gibt (vier Asse und vier Buben). Aber selbst gegen diese acht Karten, entweder allein oder in einer Kombination aus Assen und Pops, werden Sie mit einem Paar Damen immer noch dominieren. Preflop sollten Sie diese Hand stark spielen, da Sie von fast jeder Position aus erhöhen oder River spielen können.

  4. Ass+König Suited (von einer Farbe)

    Diese Hand ist unter dem Spitznamen “Anna Kournikova” bekannt. Schön, aber nicht so erfolgreich, wie es aussieht. Es dominiert gegen die meisten Preflop-Paare (außer AA und KK), aber Sie sollten wissen, dass Sie, wenn Sie keine der Karten auf dem Board treffen, nur noch ein High Card Ass haben.

  5. Paar Buben

    Ein gängiges Sprichwort beim Poker lautet: “Es gibt drei Arten, Buben zu spielen, und sie sind alle falsch”. Allerdings muss man vorsichtig sein, vor allem, wenn der Gegner aus früher Position erhöht hat.

  6. Paar Zehner

    Ein Paar Zehner ist eine ausreichend starke Starthand, selbst wenn Sie keine dritte Zehn auf dem Flop oder darüber hinaus erhalten. Sie sind Favoriten gegen einzelne hohe Karten, aber es gibt immer noch viele Hände, gegen die sie viel schwächer sind, wie zum Beispiel Zwei Buben und andere höhere Paare. Wenn viele Spieler vor Ihnen in den Pott eingestiegen sind, können Sie sie leicht aussteigen lassen.

  7. Ass+Dame Suited (von einer Farbe)

    Manchmal befinden Sie sich in einer Position, in der Sie das Ass und die Dame der gleichen Farbe passen müssen, selbst wenn Sie ein Paar auf dem Flop haben. Oder wenn Sie mit den ersten drei Karten auf dem Spielbrett nichts treffen, können Sie einfach aufgeben.

  8. Ass+König (verschiedene Farben)

    Schwächer als Ass und Pop derselben Farbe, da die Wahrscheinlichkeit, einen Flush zu erzielen, geringer ist. Allerdings wird diese Hand mindestens 40% der Zeit gegen jede andere Hand als AA oder KK gewinnen. Manchmal ist es besser, vor dem Flop zu zahlen, um den Pot klein zu halten. Es wird sich sehr oft auszahlen, wenn Sie mit einer der beiden Karten ein Paar bilden.

  9. Ass+Bube Suited (von einer Farbe)

    Genau wie mit dem Ass und dem Pop und dem Ass und der Dame können Sie mit dieser Hand einen Royal Flush erzielen. Allerdings müssen Sie damit vorsichtiger sein, vor allem, wenn der Spieler vor Ihnen aus früher Position erhöht hat. Selbst wenn Sie mit dem Ass ein Paar bilden, sollten Sie vorsichtig spielen, da Sie gegen das Ass und einen Pop oder das Ass und die Dame verlieren werden.

  10. König+ Dame Suited (im selben Anzug)

    Wie das Ass und die Zehn einer Farbe und zwei Neunen ist auch der Bube und die Dame einer Farbe eine gute Hand, um gefloppt zu werden. Es gibt Ihnen viele Chancen auf Straights und Flushes und sitzt nicht schlecht, selbst wenn Sie nur ein Paar damit machen. Sie können diese Hand jedoch leicht folden, wenn ein Raise oder ein River vor Ihnen liegt.

Welche Poker-Starthände sollte man spielen?

Welche Poker Hände sollte man spielen?

Fazit

Wenn Sie Texas Hold’em – oder Poker im Allgemeinen – zum ersten Mal spielen, müssen Sie sich vielleicht mit der Terminologie vertraut machen. Bei dieser Art von Pokerspiel gibt es Karten, die an die Spieler ausgegeben werden, die so genannten Hole Cards, und Karten, die an das Board ausgegeben werden, die so genannten Community Cards. Wenn ein Spieler ein Paar Hole Cards hat, nennt man dies ein “Paar Zweier”. Und wenn das Paar aus Bildkarten (Bube, Dame, König) besteht und ihre Farben übereinstimmen, sind sie “gleichfarbig”; wenn sie nicht gleich sind, gelten sie als “versetzt”. Zusätzlich zu diesem Jargon gibt es viele Spitznamen für Karten und Blätter, die Sie auf Ihrem Weg begegnen können.

Denken Sie daran: Je besser Sie Ihre Hände vor dem Flop auswählen, desto einfacher wird Ihr Spiel nach dem Flop.

Einer der Schlüssel zu einem starken Pokerspieler in Texas Hold’em ist zu wissen, welche Hände gespielt werden können und welche nicht. Diese Liste mit den 10 besten Starthänden für Texas Hold’em ist ein guter Ausgangspunkt für das Lernen. Beachten Sie jedoch, dass es einige Meinungsverschiedenheiten darüber gibt, welche Hände am besten sind, und dass dies zum Teil von Ihrer Spielstärke und Ihrem Spielstil abhängt. Auch ein tolles Startblatt kann mit den falschen Gemeinschaftskarten schnell ins Gegenteil umschlagen. Diese Liste spiegelt den Konsens der vertrauenswürdigsten Quellen wieder.

Weitere Poker Guide Artikel

Von

· Veröffentlicht am 03.06.2022 · zuletzt aktualisiert am 27.09.2022

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schiefläuft,
besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.