Poker Staking

Alles wichtige zu dem Thema Poker Staking

Sie haben sicherlich schon den Begriff Staking gehört, zumindest ist es sehr wahrscheinlich wenn Sie Zeit mit Pokerspielern verbracht haben. In den letzten zehn Jahren ist das Poker-Staking in die Luft gegangen, vor allem bei Turnieren, aber auch bei Cash Games wurde das Thema Staking immer beliebter.

Richtig angegangen, kann ein Poker-Staking-Deal für beide Parteien von Vorteil sein, aber das Staking von schiefgelaufenen Deals hat viele Karrieren beendet und zu einigen der bekanntesten öffentlichen Debatten im Poker geführt. Um was geht es genau bei einem Poker Staking?

Poker Staking für Dummies

Der Begriff “Poker-Staking” bedeutet, dass ein Poker-Investor (“der Unterstützer”) Geld im Namen eines Pokerspielers (“das Pferd”) im Austausch für eine Kürzung der Gewinne ausgibt. Der Geldgeber übernimmt normalerweise das gesamte Risiko – jedes Geld, das das Pferd verliert, ist der Verlust des Geldgeber, aber wenn das Pferd gewinnt, werden die Gewinne gemäß den Bedingungen der Vereinbarung zwischen den Parteien aufgeteilt (normalerweise beträgt der Cut 50/50) ).

Am Anfang klingt das Thema Staking für fast jeden lukrativ.

Wäre es nicht nett, während eines Downswings nie Geld zu verlieren?

Gibt es etwas Besseres, als stressfrei zu spielen, ohne Coinflips die einen ins Schwitzen bringen und sich um kurzfristige Ergebnisse zu sorgen?

Wie wäre es die ersten Schritte bei höheren Buy-In Levels, ohne eigenes Geld zu spielen?

Für die meisten Leute würde das erstaunlich positiv klingen. Aber wie es in der Regel der Fall ist, wenn etwas zu gut klingt, um wahr zu sein, gibt es immer einen Haken.

Im Falle von Poker-Staking ist der Fang einer der am meisten verabscheuten Begriffe im Poker-Jargon, ein Wort, das jedem, der jemals einen Staking Vertrag abgeschlossen hat, bewusst ist.

Das Makeup

Praktisch jeder Poker-Staking-Vertrag enthält eine Makeup-Klausel, denn ohne diese wäre es nicht möglich, das Poker spielen  langfristig profitabel zu unterstützen.

Das Konzept des Make-Ups stellt sicher, dass das Pferd, um eine Gewinneinbuße zu erzielen, zunächst alle Verluste ausgleichen muss.

Wenn Sie zum Beispiel an Ihrem ersten Tag $ 2.000 verlieren, sind Sie jetzt $2.000 im Make-up. Wenn Sie am zweiten Tag $ 3000 gewinnen, beträgt Ihr Anteil nur $ 500. Die ersten $ 2000 werden für das Makeup aufgewendet und dann teilt man den Rest 50-50 auf.

Während viele Leute es nicht so sehen, glauben wir, dass es am besten ist das Make-up als eine Art Schuld zu betrachten.

Es gibt nur 3 Möglichkeiten, um aus dem Make-up herauszukommen, ohne alles zurück zu gewinnen:

  • Dein Investor/Backer beendet das ganze von sich aus
  • Bezahle es aus deiner eigenen Tasche
  • Aufhören Poker zu spielen

Es ist wahr, dass es keine Schuld in dem Sinne ist, wenn Sie sich entscheiden, einen anderen Beruf auszuüben und tatsächlich mit dem Poker spielen aufhören.

Ihr Geldgeber/Staker Sie nicht zwingen, weiter Poker zu spielen, wenn Sie dies nicht wollen. Aber wenn Sie jemals ein Poker Comeback machen würden, wären Sie immer noch verpflichtet, jeden Cent, den Sie gewinnen an Ihren alten Stacker zu bezahlen. Auch wenn es offiziell keine Schuld ist, sollte man es so zusammen mit einer Pokerkarriere ansehen.

Wir werden uns in Kürze die Pros und Contras von Poker Staking Deals ansehen, aber lasst uns zuerst über das Staking aus den Perspektiven vom Cash Game und Turnieren sprechen.

Cash Game Staking

Nehmen wir an, Sie spielen $ 1/2 Texas No Limit Holdem als Ihr Hauptspiel und haben seit einiger Zeit gute Ergebnisse erzielt. Poker könnte der Hauptjob, Nebenjob oder einfach ein profitables Hobby sein.

Sie würden gerne versuchen, regelmäßig die  ​​2/4$ Tische zu spielen, aber Sie fühlen sich nicht wohl mit dem Gedanken, eine Menge Geld zu verlieren, wenn Sie schlecht laufen, also denken Sie darüber nach Unterstützung zu suchen. Während der Gedankengang hier logisch ist, würde es aus finanzieller Sicht in dieser Situation keinen Sinn ergeben.

Das Spielen auf einer Standard-50/50-Gewinn-Kürzung (die häufigste Verteilung bei Staking Vereinbarungen) bei 2/4$ ist effektiv immer noch 1/2$. Der einzige Unterschied ist, dass das die 2/2$ Tische wahrscheinlich viel härter sind als die 1/2$ Tische.

Wenn die 2/4$ Tische nicht genau so soft oder noch softer als die 1/2$ Tische sind, verdienen Sie weniger Geld. Wenn es sich herausstellt, dass Sie diese 2/4$ gar nicht schlagen können, so verdienen Sie überhaupt kein Geld verdienen und enden im Makeup. Und im schlimmsten Fall müssen die Verluste dann noch auf einem niedrigeren Limit zurück geholt werden.

Anstatt ein Staking zu suchen, wäre der beste Weg, die oben beschriebene Situation selbst zu managen und eventuell einen Prozentsatz Ihrer Action, an einen Freund etc über eine bestimmten Zeitraum oder eine einzelne Session zu verkaufen. Wenn Sie gewinnen, erhält Ihr Freund den entsprechenden Prozentsatz Ihrer Gewinne, und wenn Sie verlieren, deckt er seinen Teil ab.

Es gibt viele Pokerseiten und Foren, die sich auf diese Art von Dingen spezialisiert haben. Aber aus rein finanzieller Sicht wäre es am vernünftigsten, einfach auf den 1/2$ Tischen weiterzuspielen, bis Sie genügend Bankroll und Selbstvertrauen haben, um selbstständig ein Limit aufzusteigen.

Staking für Poker Turniere

Varianz spielt eine viel größere Rolle in den kurzfristigen Ergebnissen eines Turnierspieler als in denen eines Cash-Gamer. Es ist nicht unüblich, dass es zu Verlusten von Hunderten oder sogar Tausenden von Turnieren kommt, besonders bei Turnieren mit sehr vielen Mitspielern.

Ein großer Teil des jährlichen Gewinns eines jeden Turnierspielers kommt von ein paar großen Gewinnen im Wert von Hunderten von Buy-Ins. Der beste Spieler der Welt könnte Monate lang spielen, ohne viel zu erreichen, bis er eines Tages den unvermeidlichen großen Wurf erreicht.

In den meisten Cash-Games kann sich ein bewährter Gewinner mit einer Bankroll von 100 Buy-ins ziemlich sicher fühlen, aber bei Turnieren ist es nicht unüblich, dass man 1000 Buy-ins verliert, bevor sich das Blatt wendet. Aus diesem Grund sind Poker Staking Deals für Turnierspieler viel populärer – und das macht sehr viel Sinn. Pokerturniere sind bei weitem die softeste Spielart beim Poker, aber viele Leute wollen sich nicht mit der Varianz auseinandersetzen, also holt man sich ein Staking.  Der Varianz-Effekt ist so viel größer und es ist ein riesiger Vorteil, Turniere mit sehr hohen Preisgeldern und Buy Ins zu spielen, ohne sich um Geld zu sorgen.

Ein weitere übliche Vorgehensweise für MTT-Spieler, mit der Varianz umzugehen, ist der Verkauf von Poker-Turnier-Anteilen. Anstatt den gesamten Buy-in eines Turniers oder einer Serie von Turnieren abzudecken, verkaufen sie einen Prozentsatz an Käufer. In diesem Fall übernimmt der Spieler immer noch ein Teil des Risikos, da er den Rest des Geldes selbst aufbringt. Das Verkaufen von Anteilen ist eine einfache und effektive Möglichkeit, Ihre Bankroll zu verwalten und kontrollierte Shots auf höheren Limits zu machen.

Was man beachten sollte bevor man an einen Staking Deal denkt

Sind Sie davon überzeugt, dass du nach einem kompletten Staking-Deal suchen willst? Bevor Sie das tun gibt es noch einige Punkte über welche man sich Gedanken machen sollte. Hier sind einige Themen, die Sie zuerst verstehen müssen.

  • Das allgemeine Bild bei einem Staking – Das ist etwas, das unglaublich wenige Menschen erkennen und verstehen, obwohl es offensichtlich ist: Indem man einen Staking abschließt, zahlt man, und nicht umgekehrt. Jeder Spieler bezahlt im Wesentlichen seinen Geldgeber, um alle Risiken auf sich zu nehmen und sich keine Sorgen über die Varianz machen zu müssen. Es sieht vielleicht auf den ersten Blick nicht so aus, weil es der Geldgeber ist, der Geld auf dich setzt und alles finanziert, aber das Ziel ist es zu gewinnen, richtig?
  • Sie brauchen noch eine Bankroll – Keine Poker Bankroll, sondern eine Real Life Bankroll. Wenn du unterstützt wirst, verbringst du neunundneunzig Prozent in Make-up. Praktisch alle machen den Fehler, zu überschätzen, wie oft sie einen Gehaltsscheck sehen, wenn sie gestaked werden. Natürlich, wenn Sie aufgrund von Tilt broke gegangen sind, ihr lokaler McDonald’s Ihre Bewerbung abgelehnt hat und Ihnen dann jemand ein Poker Staking anbietet, dann hat man natürlich nicht viele alternativen. Im Normalfall sollte man aber bereit sein, einige Monate oder sogar ein Jahr ohne Gewinne auszukommen. Ein mehrmonatiger Downswing klingt auf den ersten Blick mehr als unwahrscheinlich für einen Grinder, passiert aber öfter als man denkt.
  • Sie sollten eine Staking-Vereinbarung als temporär, nicht fortlaufend ansehen. Dass das ultimative Ziel eines jeden Pokerspielers es sein sollte, genügend Bankroll zu haben, um mit seinem eigenen Geld spielen zu können. Einige Leute werden hier nicht zustimmen, aber wir denken, Sie sollten so einen Deal immer als vorübergehende Vereinbarung betrachten. Es bedeutet nicht, dass Sie sofort ein Enddatum festlegen müssen, aber behalten Sie immer im Hinterkopf, dass es  in erster Linie darum gehen sollte, die eigene Bankroll aufzubauen und sich auf höheren Limits zu etablieren.

Sie sind immer noch unsicher, ob ein Poker Staking das richtige für Sie ist? Lassen Sie uns einige Vor- und Nachteile betrachten.

Die Nachteile eines Stakings

  • Sie sind nicht mehr Ihr eigener Boss – Viele Leute spielen Poker, weil sie es schwer haben mit Autoritätspersonen fertig zu werden, weil sie Ihre Zeit selbst bestimmen wollen und einfach machen was sie für richtig halten.  In dem Moment, in dem Sie einen Poker-Staking-Vertrag unterzeichnen, ist dies schlagartig anders. Ihr Staker hat zwar keine Kontrolle über ihr Leben und kann Sie nicht zum Spielen zwingen, er kann aber trotzdem immer noch viele Dinge von dir verlangen, wie zum Beispiel eine bestimmte Menge an Volumen jeden Monat, wiederkehrende Audits und so weiter.  Wenn die Dinge gut laufen, ist das in der Regel alles keine große Sache, aber wenn Sie in Make-up sind, kann es eine Menge ungewollten Stress in Ihrem Leben hinzufügen, um jemandem zu gefallen, dessen Geld Sie verloren haben.
  • Damit umzugehen im Make Up zu sein –  Wenn Sie mit Ihrem eigenen Pokergeld spielen, sind die Dinge ziemlich einfach. Sie spielen alles was Sie wollen innerhalb Ihrer Bankroll und sind sich keine Rechenschaft schuldig wenn Sie etwas verlieren. Wenn man das Geld eines anderen Menschen verliert der große Hoffnungen und Erwartungen hat, ist das alles nicht immer so einfach für den Kopf wenn es mal nicht ganz so gut läuft.

Die Vorteiles eines Staking

  •  Kostenloses Coaching – Dies ist einer der besten Gründe in Anbetracht eines Staking Deals. Viele der größten Poker Staking Anbieter zahlen Top-Profis für Gruppen-Coaching-Sessions, führen Hand-History Reviews durch, produzieren exklusive Video-Inhalte und stellen weiteres Lernmaterial zur Verfügung.Wenn Sie ein aufstrebender Spieler sind, ist es fast unverantwortlich, nur für einen Geldeinsatz ohne Coaching zu suchen. Einer der effektivsten Wege, um Ihre Pokerfähigkeiten zu entwickeln, ist ein Pokerinvestor, der Ihnen auch noch hilft, da er ein finanzielles Interesse an Ihrem Fortschritt hat, um sicherzustellen, dass er den maximal möglichen Gewinn durch Ihren Deal erzielt.
  • Eigene Finanzen besser verwalten – Während ein Staking auf lange Sicht deine Finanzen verringert, haben viele Spieler ihre Bankrolls auf diese Weise erfolgreich aufgebaut. Wenn es richtig gemacht wird, kann es ein effektives Werkzeug sein. Bestimmte Persönlichkeitstypen, welche gerne Nits genannt werden, profitieren aber auch davon, dass sie gestaked werden, weil sie zu viel Angst davor haben, ihr eigenes Geld zu verlieren, um so hoch zu spielen  wie es ihre Fähigkeiten eigentlich erlauben würden.
  • Möglichkeiten – Jeder Pokerspieler hat Träume, die mehr damit zu tun haben, etwas Spezifisches zu erleben als Geld zu gewinnen, wie zum Beispiel an einem WSOP-Event in Las Vegas teilnehmen. Wenn Sie sich einer großen Staking Community anschließen, haben Sie eher die Chance, einige dieser Träume zu verwirklichen als alleine. Wenn Sie 11-22$ Turniere mit Ihrer eigenen Bankroll spielen, ist die Registrierung für ein $ 1500 WSOP Event nicht wirklich realistisch. Aber wenn Sie gute Ergebnisse beim Spielen ähnlicher Buy-Ins erzielt haben, ist es nicht unüblich, bei einem oder zwei WSOP-Events unter dem gleichen Deal zu spielen.
  • Netzwerk –  Die meisten Staking Seiten haben große Skype-Gruppen und sie ermutigen ihre Pferde, selbständig miteinander zu arbeiten. Mit Gleichgesinnten welche ähnlichen Ziele haben zu sprechen, kann Ihnen auch helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Vor allem, wenn Sie nicht viele andere Pokerspieler kennen, ist es ein guter Weg, ein Netzwerk für sich aufzubauen.

Wie bekomme ich den besten Staking Deal

Poker zu spielen ist nicht einfach. Wenn Ihnen jemand ein Angebot unterbreitet, ohne dass Sie gebeten werden, eine Grafik mit soliden Ergebnissen oder einer Liste von Anmeldeinformationen bereitzustellen, werden Sie wahrscheinlich betrogen. Je erfolgreicher der Unterstützer, desto schwieriger ist es, Unterstützung zu bekommen. Es gibt keine statistischen Daten, um dies zu beweisen, aber wir schätzen, dass wahrscheinlich 90 Prozent der Stakingersuche abgelehnt werden.

Viele Anbieter sind seit einem Jahrzehnt im Geschäft und aus gutem Grund sind diese immer noch erfolgreich. Niemand wird Ihnen einen Haufen Geld geben, um damit zu spielen, wenn er den geringsten Grund hat, deine Vertrauenswürdigkeit oder deine Pokerfähigkeiten anzuzweifeln. Arbeite an deinem Spiel und erziele einige Ergebnisse, die für potentielle Unterstützer sichtbar sind, und Du hast die besten Chancen.

Sie sollten sich auch bemühen, den bestmöglichen Unterstützer für Sie zu finden. Um einen erfolgreichen Backing-Deal zu haben, ist es wichtig, eine gute Beziehung zu Ihrem Geldgeber zu haben. Um so besser die Beziehung und das Vertrauen, um so erfolgreicher wird die ganze Sache für beiden Seiten.

Der Mythos der MTT Spieler

Wir neigen dazu, immer zu den Namen der Spieler zu schauen, die in letzter Zeit große Turniere gewonnen haben, wie diejenigen, die in den Top 100 der MTT-Bestenlisten auf Tracking-Websites erscheinen.

Du kannst einen Kerl suchen, der ganz oben ist, und dir die Turniere anschauen, die er in den letzten Monaten gewonnen hat. Sie finden mehrere fünfstellige Gewinne.

“Was für eine Maschine ist dieser Typ”, denkst du dir. “Ich wünschte, ich könnte eines Tages wie er sein.”

Die Liste der Top 100 Online-Turnierspieler auf einer Seite wie PocketFives wird zu jeder Zeit mindestens 50 sogenannte Biester enthalten, die tief im Make-up sind und komplett pleite sind.

Im Allgemeinen sind die Reichtümer im Poker und speziell in der MTT-Welt ungleich ungleicher als man denkt. Eine Handvoll Kerle haben das ganze Geld, und eine Reihe von Namensprofis haben überhaupt nichts, weil sie es geopfert haben, um Titel und Ruhm zu jagen. Diese enden am Ende so tief im Make-up, dass sie vielleicht nie wieder rauskommen.

MTTs neigen dazu, bestimmte Persönlichkeitstypen anzuziehen – Aufmerksamkeitssuchende, Gloryhunters, Träumer, die diesem großen, lebensverändernden Punktestand nachjagen – und diese Art von Persönlichkeit, kombiniert mit einem Staking, können ein Rezept für eine Katastrophe sein.

Auf der anderen Seite gibt es viele namenlose $ 25 Buy-In-Spieler mit sechsstelligen Bankrolls, die sich abseits des Rampenlichts einen sehr schönen Lebensunterhalt verschafft haben, ohne jemals Geld von jemanden zu bekommen.

Wir versuchen nicht, Sie davon abzuhalten, Unterstützung und ein Staking zu suchen, aber wir befürworten das auch nicht. Schließlich können nur Sie selbst für sich entscheiden, ob es das Richtige für Sie ist oder nicht. Es kommt auf die eigene Persönlichkeit und die individuellen Bedürfnisse an.

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Die Wahrheit über Poker Staking
wurden am 01. Februar 2019 durch YPD umgesetzt.