Varianz2018-02-26T11:36:54+02:00

In der Wahrscheinlichkeitstheorie bezeichnet man die möglichen Abweichungen von der zu erwartenden Normalverteilung eines Zufallswertes als dessen Varianz.

Auf Poker bezogen, beschreibt Varianz die mögliche kurzfristige Abweichung vom langfristig zu erwartenden Erwartungswert eines Spielers. Auch der beste Spieler muss sich mit dem Thema Varianz auseinandersetzen, wenn zum Beispiel AA bei einem Preflop All In beider Spieler zu 80 % gewinnt, kann es kurzfristig auch mal sein, das es vielleicht nur 40 % ist.

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite "Varianz" wurden am 26. Februar 2018 durch YPD umgesetzt.