Alle Poker Spieler TypenEs gibt verschiedene Spielertypen beim Poker und es ist wichtig das wir unsere Strategie den Gegnern anpassen. Wir möchten euch die verschiedenen Spielertypen etwas näherbringen, da ihr mit diesen auch immer wieder zu tun haben werdet, wenn ihr euch mit dem Thema Poker beschäftigt.

  • Tight – So wird ein Spieler bezeichnet der auf gute Starthände wartet und mit weniger schlechten Karten so gut wie nie ins Spiel einsteigt und etwas setzt.
  • Loose – Als loose bezeichnet man einen Spieler der etwas spielfreudiger ist und mehr Blätter als empfohlen spielt. Viele Fische spielen sehr gerne viele Hände nach dem Motto “Jede Hand kann gewinnen, wenn man trifft“ und man sieht diese fast niemals vor dem Flop folden. Natürlich ist es völlig korrekt das man auch mit einer schlechten Hand etwas treffen kann und die Premium Hände schlagen. Langfristig wird man aber als Verlieren vom Tisch gehen, wenn man zu viele Hände spielt.

Manchmal kann es aber auch richtig sein, etwas lose zu spielen, um seine Gegner etwas zu verwirren und nicht zu durchschaubar zu sein.

  • Aggressiv – So bezeichnet man einen Spieler der sehr oft setzt und viele Erhöhungen macht.
  • Passiv – Ein ruhiger und vorsichtiger Spieler der nicht sehr aktiv ist. In der Regel sieht man nur eine Erhöhung von so einem Spielertyp, wenn dieser ein sehr starkes Blatt hält.
  • Loose Passiv – Auch bekannt als „Calling Station“. So ein Spieler spielt fast jedes Anfangsblatt und geht auch oft nach dem Flop noch mit, obwohl seine Karten nicht dafür geeignet sind. So ein Spielertyp ist natürlich völlig ungeeignet um einen Bluff anzuwenden.
  • Loose Aggressiv – Dieser Spielertyp spiel auch so gut wie jede Starthand. Das Problem ist aber, dass er sehr schwer einzuschätzen ist, da er gerne bis zum River hin mitgeht oder erhöht. Es ist fast unmöglich abzuschätzen ob er eine Hand hält oder einfach nur blufft. Es gibt hier meistens nur zwei Möglichkeiten. Entweder man gewinnt gegen so einen Spieler viel oder verliert viel.
  • Tight Passiv – Ein sehr angenehmer Spieler, da dieser nur die starken Blätter spielt und auch nur setzt, wenn er etwas getroffen hat. So ein Spieler ist sehr berechenbar und geeignet sich sehr gut um zu bluffen und Blinds zu stehlen.
  • Tight Aggressiv – Gegen so einen Spieler ist es schwierig zu spielen, da er weiß welche Blätter er spielen muss und sich auch mit dem Spiel nach dem Flop auskennt. Die Tight Aggressiv Spielweise trifft zu 95% auf jeden Regular Spieler zu.

Ihr wollt profitabel Online Poker spielen?

Meldet euch bei einem unserer drei Partner aus dem GG Netzwerk an. Das GG Netzwerk ist inzwischen schon die Nummer 3 auf dem weltweiten Markt und ihr findet dort alle Arten von Spielertypen, besonders beliebt ist GG aufgrund der vielen loose-aggressiven Fische aus Asien.

Zusätzlich nehmt ihr an unseren exklusiven Promotions teil und erhaltet einen ganz speziellen Rakeback Deal um euren Profit zu maximieren. Ihr werdet es sich nicht bereuen und begeistert sein. PokerStars war gestern!

Unsere Empfehlung: BestPoker! Dort erhaltet ihr auch zwei Tickets für das super softe 1k Werlcome Freeroll und natürlich auch für unsere exklusiven 100$ YPD Freerolls alle 2 Wochen.

2.000€ Bonus/35% Flat Rakeback+ Rake Chase

600$ Bonus/Bis zu 100% Rakeback

1.000$ Bonus/Bis zu 100% Rakeback

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Hallo Leute, ich bin Daniel der deutsche Content Manager von YourPokerDream. Ich arbeite seit fast 10 Jahren
in der Pokerindustrie. Ich gebe mein Bestes, um euch auf dem Laufenden zu halten, was unsere Angebote betrifft,
alle Promotionen und allgemeine Poker-Themen rund um die Welt.

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Die Verschiedenen Poker Spieler Typen
wurden am 21. November 2019 durch Daniel Berger umgesetzt.