Pokerprofi

Der harte aber lukrative Weg um Poker Profi zu werden

Soll ich Poker Profi werden? Ist es möglich, vom Poker zu leben?

Dies sind einige der häufigsten Fragen, die man Online Pokerforen oder sonst wo hört. Leider sind die Antworten nicht immer sinnvoll, da sehr wenige Leute das Spiel professionell spielen (und deshalb nicht wissen, wovon sie reden).

Es gibt viele Vorteile, Poker professionell im Internet zu spielen, wie zum Beispiel die Freiheit, von überall auf der Welt zu arbeiten, wie zum Beispiel das schöne Thailand, die Karibik oder weitere schöne Plätze überall auf der Welt, welche Pokerspieler als Ihr zu Hause ausgesucht haben.

Ein weiterer Grund ist die Möglichkeit, seine Zeit selbst einzuteilen und der eigene Chef zu sein. Und natürlich der wichtigste Aspekt, man verdient sehr viel Geld.

Die Varianz lässt viele scheitern

Allerdings ist der Umgang mit Varianz (sprich: “Soul Crushing Downswings”) auch ein Teil davon, ein Online-Poker-Profi zu sein, über den man selten spricht. Diese Downswings werden jedem passieren und niemand ist davor geschützt. Auch der beste Pokerspieler der Welt gewinnt nicht jedes Spiel. Sie müssen in der Lage sein, einen solchen Downswing zu überstehen, die Varianz zu akzeptieren und viele Menschen sind dazu einfach nicht in der Lage.

Die eigene Einstellung ist wichtig

Ein professioneller Pokerspieler zu sein erfordert auch eine starke, unabhängige Arbeitsmoral, die Sie erst verstehen, wenn Sie für sich selbst arbeiten. Etwas weiter unten in diesem Artikel, werden wir noch etwas genauer auf diesen Punkt eingehen.

Die Attribute eines Online Pokerspielers

Bevor es darum geht ein Gewinner zu sein, möchten wir noch auf einige Persönlichkeitsmerkmale eingehen, die wichtig sind. Ich denke, es gibt einige Persönlichkeitsmerkmale, die so ziemlich alle professionellen Pokerspieler gemeinsam haben. So sehr, dass, wenn du diese selbst nicht vorweisen kannst, eventuell darüber nachdenken solltest, ob Du den Schritt Poker Profi zu werden überhaupt in Erwägung ziehen möchtest.

  • Emotionale Kontrolle

Die Fähigkeit, deine Emotionen zu kontrollieren und Geduld in diesem Spiel zu haben, ist absolut entscheidend für deinen Erfolg. Viele Menschen werden stattdessen von Impulsen angetrieben. Ein professioneller Online-Pokerspieler muss die Disziplin haben, die richtige Entscheidung zu treffen, egal wie er sich gerade fühlt. Die Höhen und Tiefen in diesem Spiel sind endlos. Der Profi ist in der Lage, einen klaren Kopf unter Druck zu bewahren und die große Mehrheit der Zeit die richtige Entscheidung zu treffen.

  • Logische Entscheidungen Treffen

Logische Entscheidungsfindung in Bezug auf Poker ist die Fähigkeit, in vielen Fällen die richtige Entscheidung je nach Spielsituation zu treffen. Das bedeutet nicht, dass Mathematik studiert haben, um dieses Spiel zu schlagen. Es bedeutet nur, dass Sie in der Lage sein sollten zu verstehen, warum bestimmte Spielzüge zum größten Teil intuitiv besser sind als andere. Diese Fähigkeit ist äußerst wichtig, wenn Sie die Einsätze erhöhen und in der Lage sein müssen, effektive Gegenstrategien gegen gute Gegner während des Spiels zu entwickeln.

  • Arbeitsmoral

Ist man irgendwo angestellt, so ist man verpflichtet jeden Tag eine gewisse Stundenanzahl zu Arbeiten. Man hat keine Wahl und muss tun was man eben tun muss. Ist man sein eigener Chef muss man sich selbst motivieren und oft zwingen sein Pensum einzuhalten. Wenn man Pokerprofi werden möchte, dann ist das wie ein normaler Job und man muss eine gewisse Stundenanzahl leisten um einen soliden Verdienst zu erwirtschaften.

Nun lauern täglich viele Gefahren, welche einem daran zu hintern sein Pensum zu erfüllen. Kurzfristig is das auch gar kein Problem, speziell in einem sogenannten Upswing ist sowieso die ganze Welt in Ordnung. Aber es läuft nicht immer so rund und um sicherzustellen das man langfristig erfolgreich ist, muss man ein gewissen Pensum einhalten. Gerade in schwierigen Zeiten während eines Downswing ist dies alles andere als einfach, aber ein Pokerprofi ist sich dessen bewusst und erfüllt die Vorgaben.

  • Unabhängigkeit

Internet Poker ist ein Solo Abenteuer. Die meisten Menschen, die damit ihren Lebensunterhalt verdienen, verbringen jeden Tag stundenlang allein vor einem Computerbildschirm. Sie müssen die Art von Person sein, die sich damit zufrieden gibt, für lange Zeit alleine zu sein (Live-Poker ist natürlich ein bisschen anders). Dies kann sich für viele Menschen als schwierig erweisen. Sie müssen kein totaler Einzelgänger sein, um ein erfolgreicher Online-Pokerprofi zu sein. Wenn Sie jedoch die Art von Person sind, die ständig nach sozialer Interaktion sucht, dann ist Online-Poker für Ihren Lebensunterhalt wahrscheinlich nicht unbedingt geeignet.

  • Zocken

Während Poker auf lange Sicht absolut ein Geschicklichkeitsspiel ist, gibt es auf kurze Sicht viel Glück, welches über Sieg und Niederlage entscheidet. Ein guter Spieler zockt nicht, sondern probiert alles mögliche zu tun um die eigene Gewinnerwartung so positiv wie möglich zu gestalten. Auswahl des Limits, der Mitspieler etc.

Es spielt keine Rolle ob es gut läuft oder schlecht. Ein Pokerprofi hält immer an seiner Linie fest, weil er weis das er damit langfristig Gewinn erzielt. Es wird nicht gezockt und darauf gehofft das das Glück einem gnädig ist und man dadurch Gewinn erzielt. Erfolgreiches Poker basiert langfristig nicht auf Glück!

  • Inteligenz

Die meisten professionellen Pokerspieler haben eine überdurchschnittliche Intelligenz.Menschen mit höherer Intelligenz haben oft eine breitere Perspektive und können ihre Emotionen leichter kontrollieren. Sie werden auch oft besser in der logischen Entscheidungsfindung sein, in stressigen Situationen cool bleiben und unabhängig denken können.

Es ist nicht 100% notwendig, in all diesen Bereichen sperfekt zu sein, um ein professioneller Online Pokerspieler zu sein. Nach meiner Erfahrung haben die meisten Leute, die dieses Spiel für ihren Lebensunterhalt spielen, Stärken in den meisten von ihnen. Es macht einfach mehr Sinn, das Profil bereits anzupassen, anstatt zu versuchen, zu ändern, wer du bist.

Wer Poker nicht professionell spielen sollte?

Nehmen wir an, Sie passen tatsächlich zu den meisten der oben genannten Kategorien. Es gibt immer noch einige Leute, die sich zumindest beruflich von diesem Spiel fernhalten sollten.

  • Nur auf Geld fixiert

Wenn das erste, worüber sie reden, ist, wie viel Geld sie erwarten können, dann werden sie mit großer Wahrscheinlichkeit scheitern. Der offensichtlichste Grund dafür ist, dass es keine genaue Antwort auf die Frage gibt, wie viel Geld Sie verdienen werden! Spiele ändern sich ständig, die Fähigkeiten eines jeden sind anders, manche Leute sind besser im Multi-Tabling oder in der Tischauswahl als andere usw. Außerdem gibt es große Unterschiede in diesem Spiel.

Du solltest dieses Spiel professionell spielen wollen, weil du eine Leidenschaft dafür hast. Das ist es. Wenn Sie nur den Dollar verfolgen, verschwenden Sie keine Zeit. Werde Arzt oder Anwalt oder erlebe eine andere Karriere, in der es ein durchschnittliches Gehalt gibt, das sehr vorhersehbar ist. So funktioniert das im Poker nicht.

  • Verheiratet mit Kindern

Es gibt so gut wie keinen Spieler, der verheiratet ist, Kinder hat und online Poker spielt. Wir wollen nicht sagen, dass es unmöglich ist. Den es gibt da draußen Leute sind, die es tun. Aber aus nahe liegenden Gründen ist die große Mehrheit der Leute, die dieses Spiel für ihren Lebensunterhalt spielen, nicht in dieser Situation eine Familie zu haben.

  • Schule

Jungen Pokerspielern is zu raten, ihre Schulausbildung zu beenden, bevor sie versuchen, in diesem Spiel Profi zu werden. Der Grund dafür ist, dass obwohl alle immer denken, dass sie anders sind, die meisten Leute, die sich dafür entscheiden, online Poker professionell zu spielen, am Ende scheitern werden. Das ist nur die kalte harte Realität. Wenn Sie jedoch einen Hochschulabschluss haben, wird Ihr Leben viel einfacher sein, sollte Poker für Sie nicht funktionieren.

Poker wird immer da sein, wenn du mit der Schule fertig bist und es geht nirgendwohin. Beenden Sie zuerst Ihre Schule/Studium und dann kann man versuchen eine Karriere als Vollzeit Pokerprofi zu starten.

Professionelle Pokerspieler sind langfristige Gewinner

Sie müssen ein erfolgreicher Pokerspieler sein.

Stimmt, oder? Die große Mehrheit der Leute, die dieses Spiel spielen, wird auf lange Sicht verlieren. Darüber hinaus kann es sehr lange dauern, die Varianz zu überwinden und mit Sicherheit zu sagen, dass Sie ein erfolgreicher Spieler sind. In der Tat kann es mehr als 100k Hände dauern, um etwas Schlüssiges über Ihre Ergebnisse zu sagen. Dies kann monatelanges Spiel für einige Online Pokerspieler mit geringem Volumen darstellen und ein Jahr oder länger dauern, bis ein Live-Spieler es erreicht hat.

Darüber hinaus sollten Sie wissen, dass Sie, sobald Sie als Pro spielen, ein anderes Gefühl für das Spiel entwickeln. Dies ist nichts, was Sie vollständig verstehen werden, bis Sie den Sprung selbst machen. Wenn Sie einen regelmäßigen Gehaltsscheck haben, wird viel weniger Druck auf Sie ausgeübt. Wenn Sie professionell spielen, werden Ihre Ergebnisse immer ein bisschen wichtiger für Sie sein, selbst wenn Sie viel Geld sparen. Sie können die Miete nicht mit Pokerverlusten bezahlen.

Was muss ein Poker Profi können?

Ein Poker Profi muss sich mit zahlreichen Themengebieten auskennen, die man als professioneller Spieler benötigt. Neben den Grundregeln und Grundbegriffen gibt es unzählige Strategien und Spielweisen, welche man kennen muss. Zudem ist es von enormer Wichtigkeit sein eigenes Spieler stets zu analysieren und anzupassen. Erfolgreiches Poker spielen ist ein niemals endender Prozess! Dieses Wissen kann man sich durch verschiedene Pokerbücher, Videos, Strategieartikeln sowie durch verschiedene Hilfsprogramme oder im Austausch mit anderen Spielern aneignen. Es gilt der Grundsatz: Erfahrung sammeln und so viel wie möglich spielen. Erfahrung macht auch beim Poker den Meister!

Wer als Poker Profi einsteigen will muss sich auch mit etwas komplexeren Themen wie Statistik, Wahrscheinlichkeiten und Mathematik auseinandersetzen. Nur wer Begriffe wie Outs, Odds, Pot-Odds, Implied Odds, Reverse Implied Odds, Equity und Expected Value kennt und auch weiß, wie man diese berechnet, hat die Chance ein erfolgreicher Spieler zu werden. Einfach die Poker Regeln lernen und zu wissen was ein Bluff ist reicht nicht!

Bankroll Management ist von enormer Wichtigkeit

Die Leute sagen, dass man mindestens 6 Monate Lebenshaltungskosten gespart haben sollte, bevor man in Betracht zieht, Poker zu spielen. Wir würden sagen, dass mindestens ein Jahr eine bessere Idee ist. Und was dies tatsächlich in der Praxis bedeutet, ist, dass Sie das, was Sie derzeit ausgeben, in einem einzigen Monat für alle Ausgaben (und fügen Sie etwa 10% für Notfälle hinzu) und multiplizieren Sie es mit zwölf.

Zusätzlich sollten Sie eine Bankroll haben, die für die Einsätze geeignet ist, auf denen Sie gerade spielen. Als professioneller Online-Pokerspieler sollte dies auch auf der konservativen Seite sein. Während so wenig wie 20 Buyins für viele Freizeitspieler in Ordnung sind, sollten Sie als Profi mehr als 50 Buyins für das Limit haben, das Sie spielen. Dies stellt sicher, dass es wenig oder gar keine Chance gibt, dass Sie jemals Ihre Bankroll sprengen und in Ihr Lebenskapital eintauchen müssen.

Diese beiden Geldmengen sollen niemals gemischt werden. Ihre Bankroll ist für Poker und das Geld, das Sie in der Bank haben, ist für Ihre Rechnungen und Lebenshaltungskosten. Ohne ein durchdachtes solides Bankroll Management können Sie keinen Erfolg haben.

Abschlussbewertung und Probelauf

Wenn Sie ein professioneller Online-Pokerspieler werden möchten, sollten Sie einen Probelauf machen, der für mehr als ein Jahr bei den Mikros beginnt, bevor Sie den Sprung wagen. Das bedeutet, jede Nacht nach der Arbeit ein paar Stunden zu spielen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie nach dieser Zeit Erfolg haben, haben Sie eine tiefe Leidenschaft für das Spiel und die richtige Situation im Leben, dann geben Sie sich 6 Monate für ein Jahr und testen Sie die das ganze aus.

Einer der größten Fehler, den die meisten Leute machen, ist einfach sofort alles stehen und liegen zu lassen um Pokerprofi zu werden, nur weil sie seit ein paar Monaten heiß laufen. Dies ist nicht genug für eine Stichprobengröße, um Ihre langfristigen Ergebnisse sicher vorherzusagen.

Und wie in diesem Artikel bereits erwähnt, gibt es so viel mehr, was es bedeutet ein professioneller Pokerspieler zu sein, als wenn man ab und zu einige Karten spielt. Dies ist ein echter Job, den Sie jeden Tag ernst nehmen müssen.

Einige andere Punkte, sind, dass du ständig deine Fähigkeiten am Tisch aktualisieren und nach Wegen suchen musst, um dich zu verbessern. Das bedeutet, dass Sie Ihre Hand Histories überprüfen, das Spiel studieren, Bücher lesen, Trainingsvideos ansehen und eventuell sogar Coachings nehmen müssen.

Die Wahrnehmung von Menschen die mit Poker nichts zu tun haben

Es gibt ein paar andere kleinere Dinge welche man auch noch erwähnen sollte, die Teil eines professionellen Pokerspielers wie die Wahrnehmung von Familie und Freunden sind.

Sie werden im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit auf Partys stehen, wenn die Leute herausfinden, was Sie tun. Normalerweise wird dies eine Reihe dummer ignoranter Fragen nach sich ziehen, wie man seinen Lebensunterhalt mit einem Kartenspiel im Internet verdienen kann, gefolgt von einer Reihe von Bad Beat-Geschichten oder haarsträubenden Ratschlägen, wie man spielt.

Sie müssen sich bewusst sein, dass Sie als professioneller Pokerspieler den meisten Mitgliedern der Öffentlichkeit immer noch wie ein Fremder vorkommen. Die Ignoranz rund um dieses Spiel ist immer noch groß und es wird lange dauern bis sich das ändert.

Was die Resume-Lücke anbelangt, denke ich, dass die meisten erfolgreichen Pokerspieler sich darüber keine Sorgen machen müssen. Wenn sie die seltene Fähigkeit haben, in diesem Spiel auf lange Sicht zu überleben, dann sind sie wahrscheinlich in der Lage, viele andere erfolgreiche Unternehmungen auf eigene Faust zu starten.

Fazit 

Pokern für den Lebensunterhalt ist wie wir in diesem Artikel nun gelernt haben sehr schweirig.  Es ist definitiv nicht für jedermann. Die meisten, die es versuchen, werden scheitern, das ist einfach die Realität.

Aber für einige wenige, die bereit sind, extrem hart zu arbeiten und sich ständig an die sich ständig verändernde Landschaft des Spiels anzupassen und zu verbessern, kann es eine äußerst profitable und großartige Möglichkeit sein, ihren Lebensunterhalt zu verdienen und eigene Leben zu ändern.

Empfohlene Pokerräume 

YourPokerDream empfiehlt die unten angegeben Online Poker Anbieter für einen Einstieg. Durch eine Anmeldung über YourPokerDream gibt es selbstverständlich noch weitere Vorteile in Form von extra Rakeback, Promotions, kostenloses Turnieren, Gratis Geld uvm. was euch euren Start als Online Pokerprofi etwas vereinfacht.

Unsere Empfehlung: Ganz klar  GGPoker aus dem GG Netzwerk, wegen der vielen schlechten Spieler und der hochmodernen Software und der 24/7 Action auf allen Limits.

Wir haben für alle Spieler selbstverständlich auch einen ganz exklusiven Rakeback Deal, wenn ihr euch über YourPokerDream dort anmeldet. Unser Ziel ist es euren Profit zu steigern!

Auch sehr gut geeignet für Einsteiger sind Unibet und PartyPoker.

325€ Bonus/Bis zu 60% Rakeback

600$ Bonus/Bis zu 100% Rakeback

2.000€ Bonus/35% Flat Rakeback+ Rake Chase

2.000€ Bonus/30% Rakeback+Rake Chase

500€ Bonus/Bis zu 65% Rakeback

500$ Bonus/Bis zu 60% Rakeback

Einiger der größten Poker Profis

Einiger der größten Poker Profis der Welt findet ihr in der Poker Hall of Fame. Allerdings sind das hier natürlich die absoluten Ausnahmespieler und es gibt auf der Welt tausende von professionellen Spielern die niemand kennt und viele davon spielen Online ganz still und leise unter dem Radar.

Aus deutscher Sicht sind einige der bekanntesten Namen ganz klar Fedor Holz der unter den Top 10 der All Time Poker Money Liste ist, selbstverständlich auch die WSOP Main Event Gewinner und inoffiziellen Poker-Weltmeister Pius Heinz wie auch Hossein Ensan. Davon abgesehen gibt es speziell in der High Roller Szene noch viele weitere Namen wie Steffen Sontheimer, Reiner Kempe, Dominik Nitsche, oder Christopher Vogelsang um noch einige weitere Beispiele zu nennen. Die Liste könnten wir ewig weiter führen. Die deutsche Pokerszene gehört gerade im High Roller Bereich zu den Stärksten der Welt.

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Hallo Leute, ich bin Daniel der deutsche Content Manager von YourPokerDream. Ich arbeite seit fast 10 Jahren
in der Pokerindustrie. Ich gebe mein Bestes, um euch auf dem Laufenden zu halten, was unsere Angebote betrifft,
alle Promotionen und allgemeine Poker-Themen rund um die Welt.

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Wie werde ich Pokerprofi?
wurden am 14. Oktober 2020 durch Daniel Berger umgesetzt.