Stu Ungar

Allgemeine Informationen über Stu Ungar

Stuart „Stu“ Errol Ungar wurde 8. September 1953 in Manhattan(New York) geboren und starb am 22. November 1998 in Las Vegas(Nevada). Er war ein professioneller US-amerikanischer Pokerspieler.

Sein Spitzname war The Kid, weil er bereits in jungem Alter sehr erfolgreich war und auch sehr klein und von schmächtiger Statur war. Er konnte das bedeutendste Pokerturnier der Welt, das Main Event des Worls Series of Poker insgesamt dreimal gewinnen. 1980,1981 und 1997, damit reihte er sich in den Kreis, neben Johnny Moss, Doyle Brunson und Johnny Chan ein, welche alle zweimal in Folge das Main Event der WSOP gewinnen konnten.

Stu Ungar ist bis zum heutigen Tage der einzige Spieler der drei mal das Main Event gewinnen konnte.

Da Stu Ungar so gut war, traute sich bald niemand mehr gegen ihn zu spielen und es gab sogar eine Casinos, die ihn baten nicht mehr an Ihren Turniern teilzunehmen. Bei seiner ersten WSOP im Jahr 1980 startete er ohne wirklich Erfahrung beim Texas No Limit Hold’em und gewann direkt gegen Doyle Brunson im Heads Up..

Lange Zeit war er der jüngste WSOP Sieger mit 26 Jahren, bis er 1989 von Phil Hellmuth als jüngster WSOP Sieger abgelöst wurde,

Er war ohne Frage ein begnadeter Pokerspieler, aber er hatte auch ein sehr starkes Drogenproblem und er verlor auch sehr viel bei  Sportwetten und Pferderennen. Mehr als vier Mal ging er broke und verlor sein ganzes Geld um dann wieder Millionär zu werden. Aufgrund der Drogenprobleme lies sich seine Frau Madeline 1986 von ihm scheiden.

Am dritten Tag des WSOP 1990, fand man ihn bewusstlos mit einer Überdosis Kokain in seinem Hotelzimmers. Kurios ist das er an dem Event nur teilnehmen konnte, weil ein Freund ihm die 10.000$ geliehen hatte und obwohl er das Turnier nicht mehr zu Ende spielen konnte, erreicht er aufgrund seines großen Stack an Chips noch den neunten Platz.

Stu schaffte im Jahr 1997 nochmal ein Comeback nachdem er sich wieder mal 10.000 $  für die Startgebühr der WSOP von seinem Freund Billy Baxter leihen musste. Tatsächlich schaffte er es wieder das Event zu gewinnen.

Legendär sein letztes Interview nach diesem WSOP Sieg. Auf die Frage ob er seinen Lebensstil nun ändern möchte antwortete er: „Niemand hat mich jemals mit den Karten besiegen können. Der einzige, der mich jemals schlagen könnte bin ich selbst.“ Niemand konnte ahnen das dies Stu Ungars letzter öffentlicher Auftritt war.

Er verlor sein Preisgeld des letzten WSOP Gewinns innerhalb von wenigen Monaten wieder bei Sportwetten. Am 22. November 1998 starb Stu Ungar in einem Motelzimmer an einem Herzinfarkt.

Es gibt einige bekannte Pokerbücher über Stu Unger und auch einen Film mit dem Namen “Die Stu Ungar Story”

Stu Ungar Bracelets bei der WSOP

Jahr Buy-in (in $) Turnier Teilnehmer Preisgeld (in $)
1980 10.000 No Limit Hold’em World Championship 73 365.000
1981 10.000 Deuce to Seven Draw 19 95.000
10.000 No Limit Hold’em World Championship 75 375.000
1983 5000 Seven Card Stud 44 110.000
1997 10.000 No Limit Hold’em World Championship 312 1.000.000

Einige des besten Szenen von Stu Ungar im TV

Mike Sexton talks about Stu Ungar

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Hallo Leute, ich bin Daniel der deutsche Content Manager von YourPokerDream. Ich arbeite seit fast 10 Jahren
in der Pokerindustrie. Ich gebe mein Bestes, um euch auf dem Laufenden zu halten, was unsere Angebote betrifft,
alle Promotionen und allgemeine Poker-Themen rund um die Welt.

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “Stu Ungar
wurden am 06. Mai 2019 durch Daniel Berger umgesetzt.