Als A-Game bezeichnet man optimales Spiel. Wenn man also sein A-Game spielt, bedeutet das man korrekte Entscheidungen trifft und das bestmögliche an den Tischen rausholt. Poker ist ein Spiel was sich im Kopf abspielt und es erfordert höchste Konzentration durchgehend sein A-Game abzurufen. Gerade bei längeren Sessions oder Müdigkeit fällt es den meisten Spielern sehr schwer ihr optimales Spiel abzurufen.

Gerade in einem Downswing weichen die meisten Spieler von Ihrem A-Game ab, da diese aufgrund Ihres Mindset und den Emotionen, keine sachlichen Entscheidungen mehr treffen.

Das Ziel eines jeden Pokerspieler sollte also sein, bestmögliches Spiel so oft es geht abzurufen und den Tisch zu verlassen wenn man selbst merkt das dies nicht mehr möglich ist.

Hinterlasse einen Kommentar Antworten abbrechen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.

Über den Autor

Letze Änderungen

Die letzten Änderungen der Seite “A-Game
wurden am 01. April 2019 durch YPD umgesetzt.