Von

· Veröffentlicht am 02.08.2017 · zuletzt aktualisiert am 26.02.2018

Der Dealer ist Kartengeber in einem Pokerspiel.

Dabei muss der Dealer nicht zwingend derjenige sein, der die Karten tatsächlich austeilt, sondern der dem von den Regeln her diese Aufgabe zugeteilt wird.

So ist in der Variante Texas Holdem jeder Spieler einmal der Dealer, auch wenn die Karten entweder von einem Mitarbeiter des Casino oder der Software gegeben werden. Die Aufgabe des Gebers wandert beim Texas Holdem von Spielrunde zu Spielrunde im Uhrzeigersinn um den Tisch herum.

Die Position des eigentlichen Dealers wird durch einen gekennzeichneten Chip, dem Dealer Button angezeigt, welcher ebenfalls von Runde zu Runde um den Tisch wandert.

Leave A Comment

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Alle Angebote
richten sich an Kunden, welche mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn Sie Hilfe bei
Ihrem Spielverhalten benötigen und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas schief
läuft, besuchen Sie bitte begambleaware.com um sich selbst zu schützen.